~Vielleicht habe ich ihr das Herz gebrochen, aber wenigstens schlägt es noch.~ James 

💎💎💎💎

Ich habe mich verliebt, nicht nur in das Cover, sondern auch in die Geschichte die da hinter verborgen ist. 

 

Sara hat es mal wieder geschafft! Sie hat mit diesem Buch mal wieder das volle Gefühlschaos bei mir ausgelöst während des lesens. Ich habe gehasst, geflucht, mit den Tränen gekämpft, gelacht und geliebt. 

 

Willow ist so eine starke Protagonistin, was sie alles durchmachen muss und dennoch reckt sie jedesmal das Kinn und zeigt dem Leben den Mittelfinger. Sie lässt sich nicht unterkriegen, komme was wolle. Das liebe ich so sehr an ihr. Kein graues Mäuschen das alles so hin nimmt was kommt, nein! 

 

An James habe ich mein Herz schon auf den ersten Seiten verloren. Er ist auch einfach nur zum verlieben. 

 

Es gab Seiten da habe ich ihn so sehr gehasst und habe ihn verflucht, was für ein Ars..loch er doch ist. Aber dann macht oder sagt er kurz darauf was, und mein Herz schlug wieder nur für ihn. 

 

Und dann ging es langsam dem Ende zu und was dann kam, darauf komme ich nicht klar 🤯 mein erster Gedanke: WTF?! Das ist jetzt nicht Saras ernst, oder?! Ich habe das nicht kommen sehen, und einfach so hingenommen. Jetzt im nachhinein leuchtet es einen auf und man merkt das die Zeichen eigentlich da waren, aber nicht erkannt hat 😅🙈

 

Für mich ein klares Jahreshighlight! Aber dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, man sollte die Warnung vorne im Buch ernst nehmen!

 

Ich gehe jetzt erst mal meine Gedanken sortieren 😅 ich komme immer noch nicht drauf klar 🤯

0