Zweite Chance für die Liebe

13,99

Enthält 7% MwSt. ermäßigt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage
(8 Kundenrezensionen)

Sie ist weg.
Und es ist meine Schuld.

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Sie ist weg.
Und es ist meine Schuld.

Als Jako mich aus den Fängen meines Entführers befreit, stehen zwischen uns eine Menge unausgesprochener Worte. Doch der Albtraum ist noch lange nicht vorbei, denn mein Peiniger ist mir dicht auf den Fersen.

Während Jako und ich uns wieder annähern und ich anfange, meine Vergangenheit zu bewältigen, kommen Geheimnisse ans Licht, die lieber im Verborgenen hätten bleiben sollen. Ist unsere Liebe stark genug, um diesen Kampf zu gewinnen?

Die Fortsetzung von Kacey Fierce´s Zweite Chance für ein Herz ist ein gebührender Abschluss für die leidenschaftliche Dilogie um Jako und Valerie.

8 Bewertungen für Zweite Chance für die Liebe

  1. Melissa V.

    Ein toller Abschluss der Dilogie, die ich klar empfehlen kann.

  2. Hxlxyx.r

    Sehr gelungenes Buch

  3. lamabooks

    💙„Wisst ihr eigentlich,wie scheisse es ist,wenn man sich schuldig fühlt,weil man glücklich ist.“💙

    Sie ist weg.
    Und es ist meine Schuld.
    Bis Jako Valerie aus den Fängen ihres Endführers befreit hat dauert es etwas,doch er bekommt sie wieder.Doch soll nichts mehr sein wie es einmal war…Viele unausgesprochene Worte stehen zwischen ihnen.Und als wäre das nicht schon genug.Ist Val‘s Peiniger immer noch hinter ihr her.
    Während Jako und Valerie sich wieder näher kommen,kommen Geheimnisse ans Licht ,die lieber im Verborgenen hätten bleiben sollen.Ist ihre Liebe stark genug,um diesen Kampf zu gewinnen??

    Eins sei schon mal gesagt hat man Band eins erst mal inhaliert muss man Band zwei einfach lesen.Auch der zweite Band ist sehr fesselnd und auch hier haben wir einen Spannungsbogen der sich über die ganze Story zieht.
    Jako und Valerie sind für mich zwei ganz ganz starke Charaktere,die einfach zusammen gehören.Was über Sky so alles noch raus kommt Puuuh.Nichts für schwache Nerven.(Ich möchte nicht Zuviel verraten) Für mich eine absolut gelungene Dilogie ,die nichts für schwache Nerven ist.Da so einige schwierige Themen behandelt werden.Einen aber vielleicht auch zum nachdenken bringt.Ja diese Geschichte wird mich so schnell nicht los lassen.Für mich ein gelungener Abschluss der emotional,mitreißend und spannend ist.

    Liebe Grüße Lamabooks 🦙🤍

    (Unbezahlte Werbung)

  4. michellebetweenbooks

    Valerie wurde entführt und Jako befreit sie aus den Fängen ihres Entführers. Jedoch stehen zwischen den beiden noch eine Menge unausgesprochene Worte und der Albtraum ist noch lange nicht vorbei, denn ihr Peiniger ist Valerie immer noch dicht auf den Fersen. Valerie und Jako nähern sich wieder an und sie beginnt an ihrer Vergangenheit zu arbeiten und dabei kommen Geheimnisse ans Licht, die lieber im Verborgenen geblieben wären… werden sie diesen Kampf gemeinsam gewinnen?

    Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Federherz Verlag erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung! Ich habe bereits den ersten Band gelesen, geliebt und absolut verschlungen. Diese Geschichte bzw. die Idee die hinter diesen Büchern steckt, hat mir wahnsinnig gut gefallen und es war auch das erste Mal, dass ich so eine Geschichte in diese Richtung gelesen habe. Die Idee hat mir richtig gut gefallen, ganz tolle Bücher!

    Mit Valerie kann ich mich total gut identifizieren. Ich habe sie total ins Herz geschlossen und finde sie total sympathisch. Valerie muss in diesem Band wirklich viel verarbeiten und ich kann gut verstehen, dass sie in sich gekehrt und etwas ruhiger geworden ist. Ich finde es auch sehr interessant, dass wir auch noch einiges über Sky erfahren, denn auch das ist für Valerie nicht leicht. Trotz allem bewundere ich sie für ihren Mut und ihre Stärke sehr und das sie immer weiter kämpft.

    Jako ist wirklich ein Mann der Träume. Natürlich hat auch er seine Vergangenheit, aber dennoch bewundere ich ihn sehr dafür, dass er immer an Valeries Seite steht und sie niemals alleine lässt. Auch wenn er von ihr einiges einstecken muss, gibt er sich trotzdem nicht auf und kämpft mit ihr gemeinsam weiter. Jako hat sein Herz am rechten Fleck und das zeigt er immer wieder aufs Neue. Auch wenn er seine eigenen Probleme hat, lässt er Valerie nie alleine und ist wirklich immer für sie da.

    Die Beziehung der beiden ist echt nicht leicht und die beiden müssen immer wieder durch Tiefen aber auch durch Höhen gehen. Manchmal hat man das Gefühl, dass die Beziehung der beiden das nicht aushalten würde, doch die beiden zeigen einem, dass man sich in beiden getäuscht hat und das sie trotz allem zusammen halten. Die Verbundenheit der beiden merkt man sehr deutlich und man spürt auch, dass die beiden sich gegenseitig Kraft geben und zusammen stärker sind, als alleine.

    Den Schreibstil von Kacey Fierce kenne ich ja bereits aus dem ersten Band und bereits dort, konnte sie mich total in ihren Bann ziehen. Auch in diesem Band konnte sie mich wieder komplett überzeugen. Sie hat einen lockeren, leichten und flüssigen Schreibstil, der einem das Lesen total angenehm macht. Außerdem bringt sie durch die Entführung auch ein gewisses Maß an Spannung mit rein, was ich richtig gut finde. Das sorgt dafür, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will.

    ,,Zweite Chance für die Liebe‘‘ ist das finale der Dilogie und hat mich total überzeugen können. Kacey Fierce bringt in diesem Buch auch wichtige und sensible Themen mit in ihre Bücher mit rein, was ebenfalls dafür sorgt, dass ich diese Reihe von ihr total gut finde. Die Geschichte ist mal etwas anderes und von daher kann ich euch die Reihe nur ans Herz legen. Ich bin total begeistert von der Reihe, weshalb es von mir eine ganz klare Lese- und Kaufempfehlung gibt!

  5. sabseyhey

    Gelungene Fortsetzung der Gefühlsachterbahn. Vor allem nach diesem “Cliffhanger” in Band 1.
    Ich mag die Entwicklung von Valerie im Laufe der Story wirklich sehr. Kann ich nur empfehlen, vor allem, wenn man auch Band 1 gelesen hat 😀

  6. Foxi

    Was für ein zweiter Teil. Tolle Fortsetzung. Sie hat mich wie der erste Teil in seinen Bann gezogen.

    Valerie wird auch in diesem Teil ordentlich zugesetzt. Was sie über ihre beste Freundin Sky erfährt, vernichtet sie fast aber sie kämpft weiter.

    Jako ist einfach nur grandios. Er muss auch einiges durchstehen.

    Die Dilogie wird von mir auf jeden Fall weiterempfehlen.

  7. Sarah Koch

    Im zweiten Band geht es spannend weiter mit einer emotionalen Achterbahn.
    Nachdem der erste Band mit Ihrer Entführung endete, geht es mit psychischer und physischer Misshandlung weiter und man erlebt die Entwicklung von einer verpuppten Raupe zu einem wunderschönen Schmetterling.

  8. Herzschlag.buecherwelt

    Meine Meinung
    Eine so tolle Fortsetzung. Es war wieder spannend, emotional und einfach etwas ganz besonderes. Ich kann die Dilogie nur jedem empfehlen und freue mich bald mehr von der Autorin lesen zu können.

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …

0