Dark Blossom (Band 1)

(13 Kundenrezensionen)

14,99

Enthält 7% MwSt. ermäßigt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage

Er ist alles, was ich immer wollte. Bis er derjenige wird, der mich zerstört.
Und heute? Heute ist er der Einzige, der mich vor mir selbst retten kann.

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Er ist alles, was ich immer wollte. Bis er derjenige wird, der mich zerstört.
Und heute? Heute ist er der Einzige, der mich vor mir selbst retten kann.

 

Mein Plan ist einfach: Ich bewerbe mich in Londons zwielichtigstem Nachtclub als Escort-Girl. So kann ich an Exklusivinformationen kommen, um Duncan Bradys kriminelle Tätigkeiten aufzudecken. Leichter gesagt als getan. Zwar habe ich damit gerechnet, schnell aufzufliegen, aber nicht damit, dass der gefährliche und gleichzeitig höllisch heiße Underground-Boss dieses Prickeln in mir auslöst. Doch was habe ich schon zu verlieren? Also schlage ich ihm einen Deal vor: Er soll das tun, was mich seit langem in Panik versetzt – mit mir schlafen. Dafür verzichte ich auf meine Rache und vergebe ihm. Mehr will ich nicht, denn es ist völlig ausgeschlossen, dass ich mich in den Mann verlieben werde, der für mein Trauma verantwortlich ist.

Auch nicht, als ich seinetwegen erneut in Gefahr gerate und er der einzige Mann ist, bei dem ich mich wirklich sicher fühle ...

Durchlebt mit Dark Blossom einen fesselnden Reihen-Auftakt, der unter die Haut geht und dich nicht mehr loslassen wird. Mit expliziten Szenen und einem heißen Underground-Boss.

13 Bewertungen für Dark Blossom (Band 1)

  1. Chaosmam

    Ich will auch einen Duncan 😍

    Ich wusste nach Twin Deal schon das ich es lesen muss.
    Und was soll ich sagen, angefangen und nicht mehr aus der Hand gelegt.

    Spannend bis zum Ende und ein gemeiner Cliffhanger.

  2. Leafspages

    Wow. Mir fehlen die Worte. Als ich mit Dark Blossom begonnen habe, wusste ich bereits nach dem ersten Kapitel das ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. So wurde aus dem Reinlesen ein All-Nighter und ein halber Tag bis ich es durch hatte. Hollys und Duncans Geschichte ist so fesselnd und gefühlvoll erzählt das ich teilweise selbst die Tränen in den Augen hatte. Vor allem bei Hollys Perspektive. Ihre Gefühle und Bindung zu Duncan sind so intensiv, dass nicht nur die heißen Szenen das Herz zum höherschlagen bringen. Definitive Leseempfehlung für Dark Romance Fans und alle die es noch werden wollen

  3. Buchfan

    Duncan kennen wir schon aus Twin Deal. Dort hatten er und Holly schon ihren Auftritt. Jetzt erfahren wir die Hintergründe ihres Kennenlernen. Das ist so eine schöne Geschichte. Wir lernen eine ganz andere Seite von Duncan kennen. Natürlich sind die Zwillinge und Paige auch wieder mit dabei.

  4. silberfuechseli

    Die Geschichte rund um Cherry und Dun hat mir wirklich gut gefallen. Cherry war eine ungewöhnliche Protagonistin, die mit vielen Traumata und Ängsten zu kämpfen hat. Ich fand es spannend und rührend zugleich, wie verständnisvoll Dun gegenüber Cherrys Unsicherheiten ist und habe jeden Schritt aufeinander gefeiert.

    Auch fand ich es schön die Zwillinge wiederzusehen. Und Ciel ist einfach nur ein megatoller Charakter. Der immer stärker werdende Zusammenhalt innerhalb der Gruppe hat mich ebenfalls sehr beeindruckt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht 😀

  5. michellebetweenbooks

    Holly bewirbt sich als Escort Girl in einem Nachtclub, der ihr dabei helfen soll, Duncan’s kriminelle Tätigkeiten aufzudecken. Sie hat schnell damit gerechnet, dass sie auffliegen wird, jedoch nicht damit, dass Duncan dieses Prickeln in ihr auslöst. Holly hat nicht viel zu verlieren, weshalb sie einen Deal eingeht: Duncan soll mit ihr schlafen, obwohl dies große Angst in ihr auslöst. Dafür verzichtet sie auf ihre Rache und verzeiht ihm. Denn Duncan ist derjenige, der für ihr Trauma verantwortlich ist…

    Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Federherz Verlag erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung! Dieses Buchreihe knüpft ein wenig an ,,Twin Deal‘‘ an, jedoch kann man beide Reihen unabhängig voneinander lesen. Und ob ihr es mir glaubt oder nicht, dieses Buch hat es wirklich in sich und zeigt einem die Düstersten Ecken in unserer Welt. Kauft euch dieses Buch, ich bin mir sehr sicher, dass ihr es nicht bereuen werdet!

    Holly mochte ich von Anfang an total gerne und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Ich konnte ihre Gedankengänge und Handlungen sehr gut nachvollziehen und mag mir nicht vorstellen, wie schwer es für sie sein muss. Ich habe bei Holly ständig mitgefiebert und war genauso gespannt wie sie! Holly ist so eine starke und mutige Person und ich bewundere sie total dafür. Ich glaube, nicht jeder würde so handeln wie sie, also Hut ab, für diese wahnsinnige Stärke!

    Auch Duncan mochte ich sehr gerne, auch wenn er zu Beginn noch ein wenig geheimnisvoll war und man sich erst einmal an ihn herantasten musste, damit man ihn verstehen konnte. Dennoch ist er ein toller Charakter, der viele Geheimnisse hat, was ihn aber so unglaublich spannend macht. Ich finde, dass Duncan im Laufe des Buches Stück für Stück eine tolle Charakterentwicklung hinter sich gebracht hat.

    Die Geschichte der beiden ist eine pure Achterbahnfahrt der Gefühle und ich wusste irgendwann nicht mehr wo hinten und wo vorne ist. Als Leser*in merkt man deutlich, dass zwischen den beiden eine Gewisse Anspannung herrscht und dass zwischen den beiden die Funken sprühen. Meiner Meinung nach gehören die beiden einfach zusammen und nichts und niemand sollte die beiden jemals trennen. Ich bin wahnsinnig gespannt darauf, wie die Geschichte der beiden weitergehen wird!

    Ich liebe den Schreibstil von Alessia Gold und bisher konnte sie mich jedes Mal mit ihrer genialen Schreibweise überzeugen. Alessia Gold schreibt geheimnisvoll, düster, fesselnd und wahnsinnig spannend, dass dafür sorgt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Holly und Duncan ziehen einen so sehr in den Bann, sodass man sich die beiden gar nicht mehr wegdenken könnte. Auch der Lesefluss wird in keiner Weise gestört, sondern durch den Schreibstil positiv unterstützt.

    ,,Dark Blossom‘‘ ist ein geniales Buch, was einen fiesen Cliffhanger am Ende hat! Deshalb empfehle ich euch, dass ihr gleich beide Bücher parat habt, sonst kann das Warten echt grausam werden! Holly und Duncan sind authentische und realistische Charaktere, die ich ins Herz geschlossen habe und kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit den beiden weitergehen wird. Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen, auch Twin Deal kann ich euch nur empfehlen!

  6. Momentjaegerin

    Duncan Brady hat mich einfach so positiv überrascht. Wobei überrascht ist eigentlich das falsche Wort, denn bereits in Twin Deal fand ich, dass er eine unglaubliche Wendung hingelegt hat. Vom anfänglichen Mistkerl zum strategischen Strippenzieher, der einen höheren Plan verfolgt. Auch in Dark Blossom zeigt er uns unterschiedliche Seiten von sich. Auf der einen Seite ist er unglaublich brutal und lässt sich nichts gefallen, auf der anderen Seite ist er unglaublich vorsichtig und aufmerksam mit Holly. Die Begegnungen zwischen den beiden gewinnen schnell an Hitze und sie passen unglaublich gut zusammen.

    Mit Holly war es nicht immer so einfach. manchaml fand ich sie etwas schwierig, was sie bei ihrer Vergangenheit aber auch sein darf.

    Die Überschneidungen mit den Ereignissen aus Twin Deal fand ich spannend, weil so unterschiedliche Handlungsstränge miteinander verknüpft wurden.

    Und dann lernt man in dieser Geschichte auch noch, dass alles mindestens zwei Seiten hat und nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Ich bin gespannt, wie es nach diesem Ende wieder gut werden soll?!

  7. KathaFlauschi

    Mit “Dark Blossom” startet eine neue Dilogie von der Autorin Alessia Gold. Diesesmal hat man die Ehre aus der Sicht von Duncan und Holly zu lesen. Beide Charakter kennt man schon flüchtig aus der “Twin” Dilogie der Autorin, aber es ist kein muss die Dilogie gelesen zu haben. Man kann auch erst mit der “Blossom” Dilogie starten, aber ich selber empfehle tatsächlich erst die “Twin” Dilogie. Das Buch ist dabei nicht nur durch den dunklen und trotzdem glamourösen Cover ein Hingucker. Auch die Story selbst kann sich definitiv sehen oder eher lesen lassen. Erst hat man die Möglichkeit Holly kennenzulernen. Sie hat einen Faible für dunkle und geheimnisvolle Männer und vorallem für den berüchtigten Duncan. Er lässt sich nichts entgehen, auch keine Frau wie Holly. Sie hat noch nicht den richtigen Partner gefunden und mit Duncan wäre es ihr erstes mal, wären da nicht Duncan’s Männer, die ihre Situation ausnutzen.

    Die Story nimmt direkt schon auf den ersten Seiten Fahrt auf. Holly ist ein Charakter die ich ins Herz geschlossen habe. Nicht nur das sie einen Hass auf Duncan entwickelt hat, reagiert ihr Körper wie ein Magnet auf ihn. Sie ist Selbstsicher und stark gewesen. Hat sich nicht aus der Bahn bringen lassen, wobei man an manchen Stellen anders denken könnte. Ihre Gefühle und Gedanken konnte man so gut nachvollziehen und verstehen. Aber auch sie hatte ihre Ecken und Kanten und vorallem eine Last mit sich herum zu schleppen.
    Duncan kenne ich schon aus der “Twin” Dilogie. Der sonst so geheimnisvolle und gefährliche Mann hat sich dabei in etwas neuem und anderem entpuppt. Tatsächlich kann man sogar sagen das er ein Herz hat. Seine Gedankengänge waren fesselnd zu lesen und haben mich an manchen Stellen überrascht. Man hat endlich einen Einblick in ihn bekommen und man lernt ihn besser kennen.

    Der Schreibstil der Autorin Alessia Gold war wieder wunderbar leicht, fesselnd und flüssig zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Dabei liest man auch wieder abwechselnd aus der Sicht von Holly und Duncan. Mittlerweile kann ich auch sagen das ihre Storys absolut spannend sind und eine Gefühlsachterbahn ist. Auch diese Story konnte mal wieder den Spannungsbogen halten und es war mir eine Freude, die Wendungen und Überraschungen zu lesen, die auf einen zukommen. Mich hat der erste Bann absolut in seinen Bann gerissen und endet auch gleichzeitig wieder mit einem fiesen Cliffhanger. Ich bin daher sehr gespannt was noch auf mich zukommt und kann es kaum erwarten den zweiten Band und damit das Finale zu lesen. Klare Leseempfehlung für das Buch. Aber Vorsicht, es wird dunkel und ist mit Vorsicht zu genießen.

  8. Foxi

    Duncan kennt man schon aus Twin Deals.

    Da wusste ich noch nicht wirklich was ich von ihm halten soll, aber ich wurde einem besseren belehrt. Duncan ist ein toller Typ.

    Holly habe ich gleich ins Herz geschlossen, was ihr passiert ist ist ungeheuerlich.

    Aber am besten selbst lesen.

    Es lohnt sich.

    Freue mich auf den zweiten Teil.

  9. Sarah Koch

    Dark Blossom verläuft parallel zu Twin Deal und auch wenn man die Bände gelesen hat und sich einiges überschneidet bleibt es spannend.
    Wie von Alessia Gold gewohnt wieder sehr spanend und vor allem prickelnde geschrieben und durch den skrupellosen Duncan auch wieder anders, düsterer als Twin Deal.
    Außerdem ist Dark Blossom wieder ein Beispiel dafür, das es immer zwei Seiten einer Medaille gibt.
    In Twin Deal war Duncan einfach nur der skrupellose Freund der Twins der illegalen Dingen nachging und nur Angst verbreitet hat. In Dark Blossom erfährt man viel über ihn sodass er fast sympathisch erscheint.

    Holly, bildhübsch, bezaubernd, unschuldig und lebensfroh wie ihr Name vermuten lässt, hat einiges durchlitten, nachdem sie vor einem Club auf Duncan stieß und sofort von ihm angezogen wurde wie die Motten vom Licht. Leider wird sie von seinen Männer, kurz nach dem Zusammentreffen vergewaltigt.
    Jahre später ist sie mehr ein Schatten ihrer selbst und bewirbt sich in seinem Club um Rache zu üben, wobei sie sich jedoch nicht besonders geschickt anstellt und so fordert sie Duncan auf mit ihr zu schlafen, damit sie ihr Trauma überwinden kann.

    Duncan ist skrupellos, höllisch heiß und macht dem Namen seiner Gang die Black Eyes definitiv alle Ehre.
    Er lässt sich auf Hollys Bitte ein. Auf Grund ihrer Erfahrungen gestaltet sich das jedoch als nicht ganz so einfach und als sehr langwierigen Prozess in denen die beiden sich näher kommen.
    Benebelt von viel Leidenschaft und viel Verständnis für einander verblassen die Illegalen Aktivitäten von Duncan und seinen Feinden und das Ende des ersten Bandes ist umso überraschender.

  10. Melissa V.

    Ganz klar wieder ein Highlight von Alessia Gold! Ich liebe ihre Bücher und auch Dark Blossom ist wahnsinnig toll geworden. 

    In den Büchern der Twins war ich mir noch nicht sicher, ob ich Duncan mögen würde, er hat mich jedoch vom Gegenteil überzeugen können. Ebenso wie Holly, die mich in ihren Bann ziehen konnte. 

    Ein toller Auftakt, den ich sehr empfehlen kann.

  11. The.quietbookworm

    Duncun hat mich in seinen Bann gezogen..
    Alsoo… Ich glaube das es eines der schönsten Cover aller Zeiten geworden ist.. Mal abgesehen davon das es einfach zu 100 Prozent den Inhalt und die Protagonisten widerspiegelt.

    Nun kommen wir zum Inhalt, ich weiß wirklich nicht wo ich da anfangen soll..Alessia hat sich mal wieder selbst übertroffen und man spürt ihre Liebe zu Duncun in jeder Zeile.

    Der Anfang des Buches hat ja mein Herz schon ordentlich gebrochen..und zwar so richtig, auf die ganz üble Weise.. Aber das ist Alessia und bei ihr kann man sich sicher sein, dass es irgendwann wieder zusammengesetzt wird..also irgendwann. Und da das ganze (natürlich wie die Twins) in London, vor allem in Camden spielt, hatte sie mich sowieso schon sofort um den Finger gewickelt. London ist meine absolute Herzensstadt💕

    Duncun ist der König der Londoner Untergrundwelt..er regiert dort mit eisener Hand und lässt eigentlich nie Gnade walten…eigentlich, denn vor allem wenn es um Holly geht ist er eher nachsichtiger. Ich mochte Duncun in den Twins nicht..gar nicht und Ich hätte nie gedacht das ich ihn mal so lieben würde. Duncun ist einfach nur toll, ein anderes Wort gibt es dafür einfach nicht. Auch vom äußeren her ist er absolut nicht mein Typ, aber Alessia bekehrt mich halt immer wieder aufs neue.. Und das hat sie mit Duncun definitv getan. Er ist heiß, dunkel, gefährlich und doch ist sein Herz gut, wenn es um bestimmte Menschen geht. Duncun ist unglaublich einfühlsam und verständnisvoll, wenn es um Holly geht. Ich liebe auch seine Beziehung zu den Zwillingen.

    Holly ist eine der stärksten Frauen die ich kennen lernen durfte. Nur wenige würden morgens noch aus dem Bett kommen, nach allem was sie durchmachen musste. Die meisten Menschen hätten den Kampf aufgegeben, doch nicht Holly. Holly ist eine Kämpferin, durch und durch. Die Duncun jedoch nicht widerstehen kann, wie sollte man das auch können?! Die beiden harmonieren so schön miteinander…Sie ist das Licht und er die Dunkelheit. Holly ist das Licht das die größte Finsternis erhellen könnte.

    Dennoch darf man hier auch nicht den Rivalen vergessen, der Duncun von seinem Thron stürzen möchte, ein Gegner der noch viel gefährlicher als Duncun zu sein scheint.

    Wie ich vermute, fangen die Plot-twists gerade erst an..und ich habe das Gefühl mein Herz wird noch eine Menge überstehen müssen..doch ist jeder Schmerz es wert, wenn Alessia einen am Ende wieder zusammensetzt. Darin ist sie unglaublich gut, einen fallen zu lassen..am Grund zerschellen zu lassen, bis man glaubt keine Luft mehr zu bekommen. Und auch hier hat mir das Ende mein Herz in der Brust zerrissen..Ich habe an nichts mehr geglaubt, ich konnte nicht mal eine Träne vergießen, weil ich wie betäubt war. Ich war zu nichts mehr in der Lage, außer an die Wand zu starren (auch eine Sache die Alessia super auslösen kann). Und dennoch würde ich es immer wieder lesen und mir den gleich Schmerz freiwillig erneut antun.

  12. Jessica Schmidt

    Ich bin ein großer Fan der Autorin und hatte das Glück sie auf der FBM treffen zu können und ein signiertes Exemplar von Dark Blossom ergattern zu können.

    Die Geschichte hat mich direkt in ihren Bann gezogen 🤩
    Holly und Duncan kennen wir schon aus den „Twin Deals“ Büchern und auch in Dark Blossom gibt es einige Szenen mit Paige und den Twins.
    Holly konnte ich erst nicht richtig einschätzen, aber man konnte spüren wie zwischen ihr und Duncan die Funken sprühten.
    Der Schreibstil ist wie gewohnt spannend, emotional und heiß 🔥
    Das Buch beinhaltet viele prickelnde explizite Szenen und ist eine absolute Leseempfehlung für alle die auf dunkle und heiße Leidenschaft stehen.
    Der Cliffhanger war ein absoluter Schock 😱 und ich war so mit den Nerven am Ende …

    Doch heute erscheint endlich Band 2 „Cherry Blossom“ und ich bin ein absolutes Nervenbündel und kann kaum abwarten wie die Geschichte zwischen Holly und Duncan weitergeht 🖤

  13. Reenchenz

    Die junge Holly erhofft sich eine aufregende erotische Erfahrung mit dem berüchtigten Untergrundboss und Clubbesitzer Duncan. Doch es kommt anders. Jahre später ist sie traumatisiert und schwört Rache. Doch ausgerechnet Duncan scheint die Heilung für ihre seelischen Narben zu sein.

    Wer Twin Deal gelesen hat, dem sind die beiden Protagonisten schon bekannt. Bereits hier fragte man sich, was es mit diesem ungleichen Paar auf sich hat. Die Handlung von Dark Blossom weist viele Überschneidungen mit Twin Deal auf. Ja, auch die heißen Brüder Jules und Francis begegnen uns wieder.

    Der Schreibstil von Alessia Gold ist wie immer fesselnd. Ich konnte dieses Buch an einem einzigen Tag durchlesen, ohne, dass es an Spannung verloren hätte. Die Chemie zwischen den Protagonisten ist einfach ganz zauberhaft und die erotischen Szenen sind wie immer spicy, auf eine ganz unerwartete Art. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass die Handlung nicht ganz so viel Überschneidungen mit Twin Deal aufgewiesen hätte. Meckern auf hohem Niveau.

    Für diesen maximal herzzerreißenden Cliffhanger gehört die Autorin allerdings abgemahnt. *zwinker, zwinker*

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …

0