Cherry Blossom (Band 2)

(4 Kundenrezensionen)

14,99

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Meine kleine Cherry ist meine Schwachstelle. Eine Verräterin.
Doch ich hole sie mir zurück.

Nachdem ich diesen verdammten Autounfall nur knapp überlebt habe, lässt mir eine Sache keine Ruhe: Wo ist Holly? Ich kann und will nicht glauben, dass ich mich so sehr in ihr getäuscht habe. In der Frau, für die ich all meine Regeln gebrochen habe. Nein, ich will ihre Unschuld beweisen und doch sind mir die Hände gebunden, was vor allem an meinem katastrophalen Gesundheitszustand liegt. Meine beiden besten Freunde haben das Ruder übernommen – doch sie glauben nicht an Hollys guten Absichten. Noch dazu sprechen alle Beweise gegen sie. Zudem habe ich einen Ruf zu verlieren. Niemand, der an seinem Leben hängt, hintergeht Duncan Brady. Auch nicht meine kleine süße Cherry.

Ich werde sie finden. Ich werde herausfinden, was für ein Spielchen sie mit mir treibt. Und es liegt allein an ihr, wie unsere Geschichte ausgeht ...

Das explosive Finale der Dark Blossom-Dilogie zieht euch noch tiefer in die Dunkelheit und wird euer Vertrauen auf die Probe stellen. Mit prickelnden Szenen und einem Happy End.

4 Bewertungen für Cherry Blossom (Band 2)

  1. KathaFlauschi

    Der Klappentext zum zweiten Band gibt schon sehr viel Preis von der Geschichte. Aber es macht es nicht langweilig. Ich war gespannt was auf mich zukommt, da das Ende von Band 1 doch recht ruhig ablief. Klar, es hatt einen fiesen Cliffhanger, aber mit der Fortsetzung habe ich nicht gerechnet. In diesem Band lernt man eine so absolut andere Seite kennen. Eine andere Seite von Holly und eine andere Seite von Duncan. Man wird in die Geschichte wieder reingeworfen und nach ein paar Seiten war ich verwirrt. Tatsächlich im guten Sinne verwirrt. Ich wusste nicht mehr wo vorne und hinten war und wem man noch glauben kann. Alessia Gold spielt förmlich mit den eigenen Gedanken und mit den eigenen Theorien.

    Holly, die im ersten Band so liebevoll und schüchtern war, hat mich ganz schön an der Nase herumgeführt. Sie war ein Engelchen, hat aber durchaus die ganze Zeit ihre Teufelsseite versteckt gehalten. In diesem Band hätte ich sie gerne mehr als einmal geschüttelt. Man kann durchaus ihre Entscheidungen und Gedanken nachvollziehen, aber auch nicht alle. Trotzdem war sie ein toller Charakter. Duncan kenne ich schon aus der “Twin” Reihe und seit dem ersten Band habe ich ihn Lieben gelernt. Er war so anders und so liebevoll. Er hat sich entwickelt, ist der perfekte gegenpart zu Holly und er kann sie wie ein offenes Buch lesen. Er hat an sie geglaubt und war ihr schon mehrere Schritte vorraus. Holly ist seine Kirsche (Cherry) und sie gehört ihm. Er liebt sie und das zeigt er auch und lässt sich da nicht reinreden. Dafür nimmt er auch viel in Kauf und er muss ebenfalls viel durchmachen. Trotzdem bleibt er der Duncan wie man ihn kennt und selbst sogar liebt.

    Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder wunderbar leicht und flüssig zu lesen. Es war wieder so sehr spannend das ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Man liest auch abwechselnd aus der Sicht von Holly und Duncan und lernt somit ihre Gedanken und Gefühle besser kennen. Die Story war ein absolutes Nervenkitzeln. So viele Emotionen die auf einen zukommen, von Wut, Liebe, Verwirrung und Verzweiflung ist alles dabei. Man hat sooo viele Fragen im Kopf und es kommen so viele Überraschungen auf einen zu. Die Spannung bleibt konstant oben und hält absolut in den Bann. Die spicy Szenen sind dabei auch heiß, heißer geht es nicht mehr. Die Dilogie hat es mir deutlich angetan. Müsste ich wählen, würde ich diese Dilogie an erster Stelle stehen haben und danach die “Twin” Dilogie. Ich liebe die Story um Duncan und Holly einfach. Ich liebe aber auch gleichzeitig die Cover der beiden Bücher. Ich wollte das Ende nicht lesen um noch mehr von der Story zu haben, gleichzeitig wollte ich wissen wie es zu Ende geht. Hoffentlich schreibt Alessia Gold noch mehr solcher grandiosen Bücher, die gleichzeitig mit einem selbst Spielen, mit den Gefühlen spielen und mit den Gedanken spielen. Eine klare Leseempfehlung für die Dilogie.

  2. Buchfan

    Das ist die Fortsetzung von Duncans und Hollys Liebesgeschichte. Hier werden wir nochmal ordentlich durcheinander gebracht. Was ist echt und was ist Lüge? Wer treibt welches Spiel und mit wem? Einfach ein wahnsinnig gutes Buch. Spannend bis zum Schluss und natürlich mit Happy End.

  3. Jana Stadlbauer

    sɪᴇ ɢᴇʜöʀᴛ ʜɪᴇʀ ɴɪᴄʜᴛ ʜɪɴ, sɪᴇ ɢᴇʜöʀᴛ ɪɴ ᴍᴇɪɴᴇɴ ʙᴇᴛᴛ, ᴀɴ ᴍᴇɪɴᴇ sᴇɪᴛᴇ, ᴀɴ ᴍᴇɪɴᴇ ʜᴀɴᴅ , ᴢᴜ ᴍɪʀ ᴠᴇʀᴅᴀᴍᴍᴛ!!

    Liebe @alessia.gold.autorin erst einmal ein großes Danke Schön wie das richtig tolle Lesevergnügen ❤️.

    Da hast du mich ja richtig an mir selbst zweifeln lassen.

    Was habe ich nach den fiesen Ende von Band 1 erwartet?

    Ich war mir nicht sicher, aber auf keinen Fall das was kam!!!

    Es gab echt die Momente wo ich das Buch in die nächste Ecke schmeißen wollte. Entweder wurde mir das Herz rausgerissen oder ich war echt enttäuscht und sauer.

    Wie können den Mensch, den man angeblich liebt oder mal geliebt hat, so etwas antun.

    Duncan tat mir ehrlich leid. Das hat er nicht verdient. Der harte Kerl mit den weichen Kern. ❤️

    Und Holly, ich wusste nicht was Sie für ein Spiel spielt. Und wusste auch nicht ob ich ihr noch vertrauen kann.

    Aber Duncan hat immer an Sie geglaubt. Warum???

    Es kommt alles anders, als es scheint !!!

    Für mich haben Duncan und Holly die Twins und Paige von Platz 1 geschmissen. 😍

    Liebe Alessia da bin ich mal gespannt wie es mir Caleb weiter geht?

    Und mit wem hat Vio gesprochen ??

    Klare Leseempfehlung von mir ❤️

  4. ninas.zeilen

    Ich weiß nicht, was ich nach dem unglaublich fiesen Ende von Band 1 erwartet habe, DAS hier offenbar nicht, denn mir hats hier vollkommen das Herz rausgehauen, mein Gefühlschaos hätte nicht höher sein können, ich war gefangen zwischen herzerwärmenden, herzbrechenden, lachenden und wütenden Momenten.

    Duncan ist sowas von harte Schale, weicher Kern, auch wenn er es niemals zugeben würde, aber er hätte es nicht deutlicher zeigen können, als in dieser Geschichte, in der seine (sorry Dun!) süßen und liebevollen Gesten und Worte so oft mein Herz gestohlen und gleichzeitig meinen Körper in Brand gesetzt haben, weil er seinen schmutzigen, dunklen Seite treu geblieben ist.

    Holly hat ebenfalls eine unglaubliche Verwandlung hingelegt, von der ich mir bis zuletzt nicht sicher war, ob ich ihr Handeln als vertrauenswürdig einstufen kann, oder nicht, doch nach vielen, spannenden und nervenaufreibenden Fights, hat sie bewiesen, wieviel Liebe und Loyalität sie für Duncan in sich trägt und ihr nichts und niemand wichtiger ist!

    Und nebenbei sorgten die beiden dann noch gemeinsam mit dem Zwillingsgespann und Paige für einige Lachnummern, die der Geschichte die benötigte Lockerheit gegeben hat, die bei all dem düsteren absolut von Nöten war.

    Ich hatte unendlich leidenschaftliche, liebe- und humorvolle, spannende aber kräfteraubende Lesestunden, die unvergessen bleiben werden!

Füge deine Bewertung hinzu
0