Bittersweet Savior (Band 1)

(36 Kundenrezensionen)

14,99

Enthält 7% MwSt. ermäßigt
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-7 Werktage

Band 1 der Bittersweet Savior – Reihe von Sara Rivers. 

 

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste
Artikelnummer: SR_0109 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,
Was, wenn sich dein heißer One-Night-Stand als dein Entführer entpuppt?

 

Als ich meine Nachtschicht als Hunter beginne, habe ich einen genauen Plan: Ich suche mir meine Beute aus, erledige meine Arbeit, ohne dass meine Tarnung auffliegt. Doch dann sehe ich sie an der Bar, wie sie sich mit dem falschen Kerl anlegt. Ich sollte ihr nicht helfen, aber plötzlich stehe ich hinter ihr und spüre ihren Körper dicht an meinem. Mit der Hand in ihrer Tasche ist sie kurz davor, einen verheerenden Fehler zu begehen und ihre Waffe zu zücken. Erst als sie zum Dank für meine Hilfe vor mir kniet und mich ansieht, erkenne ich, wer sie wirklich ist - das kleine Mädchen von damals, dem ich schon einmal das Leben gerettet habe. Und wofür? Damit sie jetzt in den Armen eines dreckigen Frauenhändlers landet? Ich habe den Auftrag, sie an den skrupellosesten Mann Kolumbiens zu verkaufen. Ich will ihr nicht schaden, aber ihr wehzutun ist mein verdammter Job.

Was mache ich jetzt mit ihr? Sie brechen? Sie lieben? Vielleicht beides?

 

Ich bin die Verkörperung deiner dunkelsten Träume.
Ich habe dich in eine Falle gelockt.
Und wofür? Um dich zu benutzen.
Du hast alle Warnungen ignoriert.
Jetzt zahlst du den Preis dafür.
Denn ich bin nicht der heiße Typ an der Bar, der dich retten wird, nein.
Ich bin dein Entführer.

 

Der packende erste Teil der Bittersweet Savior-Dilogie von Sara Rivers entführt euch in die tiefen Abgründe eines Bad Heroes. Enthält explizite Szenen.

36 Bewertungen für Bittersweet Savior (Band 1)

  1. Linabooks

    Für alle die sich nach reiner Zuneigung sehnen, ist dieses Buch ein Verderben. Für jene, die nach dunkler und gefährlicher Liebe lechzen ist das der reinste Balsam für die Seele.

    Es startet harmlos, doch lass dich nicht täuschen. Jede Maske fällt, egal wie sehr man es versucht. Die Frage ist wirst du den Fall verkraften oder mit ihm untergehen?

    Dieses Buch ist die reinste Versuchung. Du wirst merken, dass das Dunkle auch in deiner Seele schlummert und nur auf seinen Ausbruch wartet.

    Beachte immer wie es um deine Moral steht, denn dieses Buch lässt Grenzen verschwinde ohne, dass du es bemerkst.

    Freu dich auf die dunkelste deiner Seiten, den dieses Buch wird dich verzerren.

  2. Milena Wetz

    Mit “Bittersweet Savior” hat Sara Rivers mal wieder eine mega Story abgeliefert! Der Schreibstil ist lebendig und lässt sich angenehm lesen, sodass man bereits in kürzester Zeit in der Geschichte versunken ist. Hier erwartet euch keine rosige Liebesgeschichte, wie es vielleicht das Cover vermuten lässt. Hier geht es wirklich düster zu. Er ist nicht ihr Retter. Er ist der Jäger und sie ist seine Beute.

    Die Protagonisten Willow und James sind durch ihre ausgefeilte Persönlichkeit sehr authentisch. James ist verboten heiß und lässt sich nicht so leicht in seine Karten schauen. Willow eine so bewundernswerte, unfassbar starke und toughe Frau. Sie kämpft sich weiter durch, wo andere an ihrer Stelle längst zerbrochen wären.

    “Ich mag es, wenn Frauen Feuer haben, aber noch mehr mag ich es, wenn dieses Feuer erlischt … Lass das Feuer in ihr verglühen, James. Und vergiss nicht ihre Krallen zu stutzen.”

  3. Sarah Koch

    Willow hat nicht viel in ihrem Leben, aber sie kämpft wie eine Löwin und versucht sich ihre Würde zu bewahren, egal wie übel ihr zugesetzt wird.
    Mit drei Jobs versucht sie sich über Wasser zu halten und dennoch kann sie nichtmal ihre Miete zahlen.
    Eines Tages vergisst eine Kundin eine Eintrittskarte für einen besonderen Club bei Willow auf Arbeit worauf hin sie und ihre beste Freundin beschließen etwas Spaß zu haben und ins Dark Diamond zu gehen.
    Nach einem heißen One Night stand gerät Willow jedoch an Menschenhändler und es folgen Misshandlung und emotionale Verwirrung.
    Einiges ist nicht ganz nachvollziehbar, aber in Anbetracht der beängstigenden Situation muss auch nicht alle logisch sein.

    Die Story ist zumindest sehr spannend und an Erotik mangelt es definitiv nicht.

  4. _Vivi_

    Wo soll ich anfangen? Mein Kopf ist ein reines Chaos nachdem ich das Buch beendet habe. Was war das bitte für ein Auftakt? Spoiler: Ich braucht unbedingt direkt Band 2 sonst hasst ihr euch selber! 

    Der Schreibstil ist wieder Mega, aber auch das Cover und die innengestaltung waren einfach wieder Bombastisch! Es ist immer wieder auf neue eine Freude so schöne Bücher im Regal stehen zu haben. 👀

    So und nun zum Inhalt, es war eine verdammte Achterbahn der Gefühle. Willow habe ich auf der Stelle ins Herz geschlossen. Sie hat mir so unheimlich leid und ich habe mich ihr auch irgendwie verbunden gefühlt. Ich konnte ihr leid und ihre Freude einfach immer nachempfinden und wollte “James” auch zwischendurch einfach eine rein hauen. Sorry not Sorry aber manchmal hat er es echt verdient. 🙊

    Tja und James den lernt man immer besser kennen, zumindest glaubt man das. Was am Ende dann alles ans Licht kommt und was da auch für Fragen offen bleiben. 😱 aber auch ihn liebe ich einfach und jemand gewissen anderen habe ich auch in mein schwarzes Herz geschlossen ( Wie könnte man auch nicht ) 

    Insgesamt wieder ein unglaubliches tolles Buch der Autorin was einfach nur zu empfehlen ist! 😊

  5. junagrey

    Ein spannender Auftakt, düster, romantisch und spicy 🔥🖤
    Zu Saras Schreibstil muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen, ich liebe ihre Bücher und ihren Stil 🖤
    Sie schafft immer wieder tolle Charaktere, die man einfach lieben muss 🥰 Willow zum Beispiel ist eine sehr starke Protagonistin, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Sie steht für sich ein und sagt, was sie denkt 🥰 Ihr Leben auf der Straße hat sie geprägt und zu einer Kämpferim gemacht.
    James ist pures 🔥 und nicht so böse wie ich im ersten Moment dachte, denn er hat für sein Verhalten sehr gute Gründe. Für mich ist er ein klassischer Bad Hero 🖤
    Der Anfang der Story hat mich ehrlicherweise nicht gleich gecatcht, weil es so ein typischer Anfang war für dieses Genre, aber ab etwa 20 % wurde es dann doch noch richtig spannend und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen 🥰 Der Plottwist am Ende hat mich auch sehr überrascht und nun bin ich gespannt wie es in Teil 2 weitergeht 🖤
    Vielen Dank an den Federherz Verlag, dass ich das Buch herzlesen durfte 🥰

  6. Selina1209

    Wie jedes Buch das von Sara Rivers kommt, konnte auch dieses mich überzeugen. Es ist brutal, grausam, heiß und einfach super! Hier passieren Sachen mit welchen man wirklich nicht gerechnet hat. Es bleibt definitiv spannend und grad das Ende ist einfach ahhhh. Ich werde in den nächsten Tagen mit dem zweiten Band starten und freue mich schon richtig auf eine gewisse Person!😉

  7. buecherprinzessin._

    Wow okay. Das Buch hat mich echt sprachlos zurückgelassen. Den Schreibstil bin ich mittlerweile ja so sehr gewöhnt, dass ich nur so durch die Seiten fliege und wenn die Idee dazu noch so grandios ist.. Willow ist so eine starke Frau, ich würde mir gerne 2 Scheiben ihrer Persönlichkeit abschneiden. James hätte ich mir niemals so tiefgründig vorgestellt, alles an diesem Buch und dieser Geschichte ist klasse umgesetzt. Das Ende war fies und total mind-blowing, kann es gar nicht abwarten Band 2 lesen zu können.

  8. Foxi

    Was für ein Geschichte?!
    Einfach der Wahnsinn.

    Willow ist eine toughe Frau die schon einiges erlebt hat und nach einem Besuch im Dark Diamond muss sie weiterhin durch die Hölle.

    James ist ein toller Typ. Der mich sofort in seinen Bann gezogen hat.
    Auf der einen Seiten muss er grausam zu Willow sein, auf der anderen Seite bekommt man seine Zerrissenheit diesbezüglich mit.

    Die Geschichte schönt nichts und das gefällt mir sehr gut.

    Freue mich auf den zweiten Teil.

  9. Christin Lumpe

    Ich habe mich riesig auf die Story über Willow und James gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht. Eine spannende Geschichte, einige WTF??? Und OMGGG!!! Momente, ein rasanter Plot und undurchschaubare Charaktere. Auch wenn ich einige der Handlungen und der Gefühle der beiden Protagonisten nicht immer so greifen konnte, hat mich das Buch mehr als gut unterhalten. Willow ist eine toughe junge Frau, das muss sie auch sein, nach allem, was sie im Leben durch hat. Deswegen war es auch schwer zu verstehen, warum sie sich so hat behandeln lassen, wie sie es in manchen Szenen tut. Da hätte ich mir ein kleines bisschen mhr Gegenwehr erhofft. Andererseits ist sie aber auch der dunklen Seite verfallen und steht dazu. James beherrscht die Mischung aus Zuckerbrot und Peitsche (na gut, manchmal vielleicht etwas zu viel Peitsche) fast perfekt. Ich mochte beide sehr gern. Eine große Frage über sein Handeln stelle ich mir jedoch. Aber diese kann ich hier nicht besprechen ohne zu Spoilern. Die Geschichte war super spannend und wie immer genial geschrieben. Ich freue mich nun riesig auf Band zwei.

  10. Julilind_18

    Ich bin, wie bei allen Büchern von Sara, mit ultra hohen Erwartungen rangegangen. Bisher hat mich noch nie ein Buch von ihr enttäuscht und auch bei diesem wurde ich nicht enttäuscht.

    Willow hat mich von Sekunde eins überzeugt. Was für eine Hammer Frau! Und auch James mochte ich sofort. Man hat ihm zu jeder Zeit angemerkt, wie nahe im Willow geht und wie wenig er das alles möchte.

    Die Gefühle zwischen den beiden waren greifbar.

    Mal wieder ein grandioses Buch von Sara. Ich kann den zweiten Teil gar nicht mehr erwarten und werde direkt weiterlesen.

  11. Theonlyeva

    Wow dieses Buch war absolut krass…

    Krass. Dies war das erste Buch in der Kategorie Dark Romance das ich gelesen habe und ich bin echt schockiert und gefasst gleichzeitig. Erst war ich mir unsicher ob mir dieses Buch wirklich gefallen wird. Allerdings hat sich meine Meinung ziemlich schnell geändert. Ich liebe die Charaktere der Geschichte. Sie haben beide so viel Leid erfahren und tun mir so unglaublich leid.
    Aber auch der Schreibstil war total fesselnd und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Und jetzt bei diesem Kliffhänger wurde ich am liebsten direkt weiterlesen um zu wissen wie es mit James und Willow weitergeht!
    Absolute Leseempfehlung für alle die gerne Dark Romance lesen!

  12. Momentjaegerin

    Holy moly Leute, was soll ich euch sagen? Es war der Wahnsinn!

    Dieses Buch hat einfach alles und noch ein bisschen mehr von dem, was wir an Dark Romance lieben!

    Aber der Reihe nach.

    Zu Beginn lernen wir Willow kennen, die als kleines Mädchen ihre Eltern verloren hat und früh lernen musste, sich selbst durchzuschlagen. Sie ist eine Kämpferin und hat einen unglaublichen Willen, der ihr geholfen hat, das alles durchzustehen. Als sie jedoch in einem Club auftaucht und das Interesse der falschen Leute weckt, ist ihr Schicksal besiegelt. Dann taucht James auf und scheint ihr zur Hilfe zu kommen, doch auch er ist ein Hunter. Und so findet sich Willow nach einem heißen One-Night-Stand in einem Alptraum wieder.

    Der Storyverlauf und die Thematik ist wirklich nichts für schwache Nerven. Aber genau das hat mich an der Geschichte so überzeugt. Es wird nichts beschönigt oder weichgespült. Willow geht wirklich durch die Hölle, sowohl körperlich als auch psychisch. Und obwohl sie das Opfer ist, wusste ich manchmal nicht, mit wem von beiden ich jetzt mehr Mitleid haben soll. Willow oder James? Denn ja, James ist derjenige, der Willow foltert, aber wenn man weiß, wieso und seine Zerrissenheit dabei spürt, dann tut das fast genauso weh. Es gibt einfach keinen leichten Ausweg aus dieser Situation. Das hat zwar mein Herz zerquetscht und meine Nerven zerrissen, das Buch aber auch so unglaublich gut gemacht.

    Dazu kommt noch die sprachlich perfekte Umsetzung, richtig fiese Nebencharaktere und ein Kniff am Schluss, der das Gelesene plötzlich ganz anders aussehen lässt. Mein allergrößtes Kompliment für diesen Trick, liebe Sara.

    Mir hat der erste Teil wirklich unfassbar gut gefallen! Ich bin mir nicht sicher, ob ich für Band zwei schon bereit bin, denn ich befürchte schlimmes, aber ich werde es mir auf keinen Fall entgehen lassen.

  13. KimLange

    Ein absolutes Must-Read wer auf Dark Romance steht! Sara Rivers hat mal wieder ein starkes Buch raus gebracht, welches einen packt und mit Unglauben und einem offenen Mund zurück lässt. Ich zähle die Tage bis Band 2!
    Ich finde es sind wirklich gut ausgearbeitete Charaktere und ein Cliffhanger von Feinsten!

  14. Mandy_89

    Wow, wieder ein absolut mega spannendes Buch von Sara. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Die Protagonisten waren authentisch beschrieben, die Handlungen waren alle nachvollziehbar und ich liebe Willow ♡ James und Willow zusammen sind absolut genial. Das Ende war natürlich wieder ein fieser Cliffhanger, umso mehr freue ich mich jetzt auf Band 2.

    5/5 ⭐ & eine klare Kauf und Leseempfehlung!

  15. michellebetweenbooks

    Willow wird von James vor einem aufdringlichen Mann gerettet, jedoch ahnt sie da noch nicht, dass er ihr Untergang sein könnte. Denn ihr Leben ist alles anderes als einfach, trotz dessen hat sie darüber noch die Kontrolle. Diese wird sie durch James verlieren, denn er ist ein Hunter und sein Ziel ist es, seine Beute zu fangen. Denn bereits vor fünfzehn Jahre hat er sie schon einmal gerettet, wird er das auch dieses Mal wieder schaffen? Oder ist er dieses Mal ihr Untergang?

    Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Federherz Verlagen erhalten, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung! Und bevor ich loslege, möchte ich noch kurz auf dieses unglaublich schöne Cover eingehen? Können wir bitte darüber reden, wie atemberaubend dieses ist? Ich könnte es mir wirklich stundenlang anschauen und hätte mich trotzdem noch nicht sattgesehen. Ich liebe diese Farben und sie harmonieren einfach unglaublich gut miteinander!

    Willow fand ich bereits auf den ersten Seiten total toll und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Ich finde sie ist etwas ganz besonderes und was ganz anderes, als die typischen Frauen in Dark Romance Büchern. Willow bewundere ich vor allem für ihre Stärke und ihren Mut, den sie auf jeder Seite zeigt. Ich weiß gar nicht, wie ich reagieren würde, wenn ich in ihrer Situation gewesen wäre. Meiner Meinung nach, hat sie auch eine tolle Charakterentwicklung hinter sich, die mir gut gefallen hat.

    James hat mir unglaublich gut gefallen. Er hat mich von Anfang an in seinen Bann ziehen können und mich so sehr gepackt. Bei ihm wusste man auch nie, was man fühlen sollte. Auf der einen Seite hat man ihn absolut geliebt und auf der anderen Seite hat man ihn für sein Verhalten gehasst. Trotz allem ist er ein toller und tiefgründiger Charakter, der sehr gut dargestellt wurde. Auch er hat eine tolle Charakterentwicklung hinter sich, ich bin gespannt, was da noch kommen wird.

    Das Setting und die Handlung haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich mag den Handlungsort richtig gerne und er bringt etwas ganz spezielles mit sich. Die gesamte Geschichte hat einen tollen Tiefgang, der die lesende Person absolut einfängt. Alleine das sorgt dafür, dass man auch den zweiten Band unbedingt lesen möchte. Selbst das Ende kam für mich ein wenig überraschend und ich habe gar nicht erst begriffen, was gerade passiert ist. Ein sehr gelungenes Ende für das Buch!

    Den Schreibstil von Sara Rivers kenne ich bereits aus anderen Büchern und wenn man Bücher von der Autorin bereits gelesen hat, merkt man deutlich, dass sie einen ganz tollen Schreibstil hat. Auch in diesem Band hat sie mich mit ihrer Schreibweise wieder komplett überzeugen. Sie hat einen flüssigen und fesselnden Schreibstil, der einen total in den Bann zieht. Außerdem bringt sie was Düsteres, Dunkles und Geheimnisvolles mit rein. Auch der Lesefluss wird hierbei in keiner Weise gestört.

    ,,Bittersweet Savior – Er ist nicht dein Retter‘‘ hat mich absolut umgehauen. Ich habe dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und musste immer wissen, wie es weitergeht und was als nächstes passieren wird. Sara Rivers hat in diesem Buch ganz tolle Charaktere und eine fesselnde Handlung geschaffen. Ich bin richtig neugierig darauf, zu erfahren, was im zweiten Band passieren wird. Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen, es ist der absolute Wahnsinn!

  16. reading_is_metime

    Dieses Buch ist nichts für Menschen, die zartbesaitet sind. Die Triggerwarnung zu Beginn des Buches sollte ernst genommen werden. Denn es wird nicht nur spicy, sondern düster und brutal. Entführung. Menschenhandel. Misshandlungen. Frauen, die als Sex-Sklavinnen gehalten werden und nicht mehr sind als leere Hüllen.
    Bei dem Buch gibt es keinen sanften Einstieg. Die Protagonisten werden gleich zu Beginn umfangreich und detailliert beschrieben und dann geht es Schlag auf Schlag. Erholungspausen während des Lesens? Die sucht man vergeblich.
    Willow ist mir auf Anhieb sympathisch und im richtigen Leben würde ich sie gern als Freundin haben. Sie ist eine (Überlebens-) Kämpferin, die mit ihrer schlagfertigen, frechen Art und ihrem Sarkasmus genau meinen Geschmack trifft. Sie wuchs unter äußerst widrigen Bedingungen auf, nachdem ihre Mutter ermordet und sie somit zur Waise wurde. Dass sie selbst überlebt hat, verdankt sie einem jungen Mann. Durch einen ominösen Zufall treffen beide viele Jahre später erneut aufeinander. Allerdings steht diese Begegnung unter keinem guten Stern. Willow will einfach einen schönen Abend haben und freut sich auf einen One-Night-Stand mit ihrem sexy Retter. Der hat allerdings ganz andere Pläne mit ihr und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf.
    James ist ein Bad Hero par excellence. Er hat ein gutes Herz, kann richtig und falsch eigentlich auch unterscheiden. Für die Menschen, die ihm am Herzen liegen, lässt er diese Grenze aber auch verschwimmen.
    Der Spannungsbogen wird über die ganze Story gehalten und das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger. Zum Glück erscheint Band 2 in Kürze.

    Für mich ein Highlight in 2022 und eine klare Leseempfehlung!

    5 / 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

  17. Stefanie G.

    Ich war so überwältigt von dieser Geschichte. Ich kann es nicht anders beschreiben. Ich war fix und fertig mit den Nerven, dieses Buch hat mich regelrecht Wahnsinnig gemacht in den einen oder anderen Momenten. Sara Rivers schafft es immer wieder aufs neue mich mit ihren Geschichten zu fesseln und eine Welt an Gefühlen in mir hervorzurufen. Was selten der Fall bei mir ist, daher ist dies ein gelungenes Werk. 🙂

    Die Protagonistin Willow ist Mächtig und eine starke Kriegerin. Ich liebe einfach ihre freche Art und ihren unbezwingbaren Kampfgeist. Da möchte man doch glatt selber sie sein.

    James ist heiß und Gefährlich und großartig, eine Gefährliche Kombi, Sie sollte ihn eigentlich hassen, für die Dinge die er getan hat. Aber wie es nun mal kommen musste haben sich die beiden Protagonisten angezogen gefühlt. Trotz ihren verschieden Arten, dass Schicksal der beiden zusammen ist Gefährlich und heiß.

    Sie passen auf jedenfall perfekt zueinander, was mich langsam Stück für Stück verrückt werden lässt, bei bestimmten Szenen.

    Das Ende des Buches hat mich total fertig gemacht und auch mit meinem Nerven, was selten passiert mit mir. Da ich kaum was an mich ranlasse. Ich hatte am Ende zwar noch ein paar Fragen, die noch offen waren und hoffe diese werden im Band 2 beantwortet. Sonst Triggert es mich, es nicht zu wissen.

    Der Schreibstil war flüssig und perfekt, man konnte ohne zu stocken lesen. Die Art wie Sara Rivers schreibt ist wundervoll, sie verleiht den Protagonisten eine Persönlichkeit und das macht es was zu besonderem. Man hat Spaß am Lesen und füllt sich Mitten drin im Geschehen.

    Ich bin gespannt wie es weitergeht im Band 2.

    Eine Klare Kaufempfehlung 5*/5*

    Daher ist dies ein gelungenes Werk von der Sara Rivers

  18. Laura M.

    Hach was habe ich mich auf neuen Dark Romance Nachschub von Sara gefreut und das warten hat sich gelohnt! Der Schreibstil ist absolut Sara-like und wie immer herrlich flüssig zu lesen!
    James und Willow sind absolut gelungene Protagonisten, beide habe ich auf ihre eigene Art und weise gleich ins Herz geschlossen. Eigentlich müsste man James für das was er tut hassen, aber dann kommt wieder ein Kapitel aus seiner Sicht und der Hass schwindet.
    Willow ist wahnsinnig taff und eine absolute Kämpferin, sie lässt sich nicht so einfach unter kriegen.
    Das Ende von Band 1 hält für die Leser einen verdammt gemeinen Cliffhanger bereit und ich habe lange gebraucht mich damit abzufinden, dass ich noch so lange auf Band 2 warten muss um zu erfahren wie es weiter geht.

  19. Helfantis

    Habe schon viele Bücher der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil sehr. Auch hier war ich neugierig auf eine neue Story mit einem Bad Hero. Düster und stark. Nicht für sensible Leser geeignet. Diese Warnung steht auch gleich zu Beginn des Buches und es ist ratsam diese Warnung zu beherzigen.
    Verzichte hier bewusst auf die Wiederholung des Klappentextes. Einfach erstmal der Hinweis: Es ist ein „Rivers-Buch“ wie wir es gewohnt sind und doch nicht ganz. Vor lauter Begeisterung könnte ich hier selbst einen Roman als Rezension schreiben. Mach ich aber nicht. Es ist eine Story: Bildgewaltig, emotionsstark und düster.
    Man ist sofort gefesselt und mittendrin. Diese ausgearbeiteten Charaktere und ihre Handlungsweise, perfekt eingebunden. Die Autorin hat es auch hier fertig gebracht, die Spannung bis zum letzten Wort dieses ersten Teiles zu halten. Ja, sogar eine Schippe draufgelegt und mit einem Cliffhanger versehen.
    Ein toller Wow-Effekt bei dem ich innehalte und gedanklich diese Handlungsweise verarbeiten muss. Aber nicht weil ich es nicht verstanden habe, nein weil es einfach ein Knaller ist.

    Warte mit Spannung auf den Band 2. Dieses Cover der Hammer, so dass ich es mir als Print fürs Regal bestellt habe.

    Fazit: Genial aufgebaut und Spannung bis zum letzten Wort.
    Klare Kauf- u. Leseempfehlung von mir

  20. Tabsi

    Einfach nur ein unglaubliches Buch. Sara hat mich wieder einmal vom Hocker gehauen. Ich liebe ihren Schreibstil und hatte das Buch auch wirklich sehr schnell durch.
    Wirklich eine glasklare Empfehlung!!!

  21. silberfuechseli

    Mir hat die Geschichte rund um Willow und James sehr gefallen. Besonders die wechselnden Perspektiven sowie die tiefen Einblicke in die Vergangenheit, sowie Gefühle und Gedanken der Protagonisten haben mir sehr gefallen.

    Vor allem die Entwicklung von Willow fand ich sehr gut beschrieben. Anfangs war sie noch sehr schüchtern, während sie im Laufe der Geschichte immer mehr zu einer starken jungen Frau heranwächst, die Widerworte findet und einen starken Willen beweist.

    Auch der innere Zwiespalt bzw. die Gewissensbisse beider Protagonisten wurde gut und detailliert beschrieben. Man konnte spüren, dass sowohl Willow als auch James innerlich einen Kampf austragen, der sie mehr und mehr zerreißt.

    Ich konnte gar nicht mit dem Lesen aufhören, da man nie wusste, was als Nächstes passiert 😀

  22. sabseyhey

    Da es nicht das erste Buch von Sara war, das ich gelesen habe, wusste ich worauf ich mich einlasse und wurde auch nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil! Sie hat hier wieder einmal ein Hammer gutes Buch geschrieben. Ich mochte WIllow auf Anhieb und auch James ließ mich nicht kalt 😉 Ich freue mich schon den zweiten Teil zu lesen 😀

  23. Heike Steffen

    Das Buch ist schlicht und ergreifend wahnsinnig toll. Ich habe es verschlungen regelrecht und die Geschichte der kleinen süßen Willow hat mich total mit genommen. Es war spannend, vom Beginn, bis zum Ende und ich bin so gespannt auf den zweiten Teil.

    Die Aufmachung des Buches ist total toll. Ich liebe die Farben schwarz und rot und ich finde, sie spiegeln das Buch perfekt wieder. Alles in allem, total gelungen. Und definitiv ein Muss für Dark Romance Fans.

  24. ninas.zeilen

    Optisch bin ich kein so großer Fan von “Bittersweet Desire”, weil mir die Farbe Rot und die Anordnung des Buchtitels nicht gefällt, doch die Hintergrundmotive sind ne 10/10, weil sie sehr bedeutsam für die Geschichte sind, von der ich ein absolut großer Fan bin!
    Puh, mir fällt es nie leicht eine Rezension zu einem Buch von Sara zu schreiben, weil mir einfach immer wieder die Worte fehlen, aber James und Willow haben es verdient, das man über ihre Geschichte spricht, weil keine Qual und keine Dunkelheit der Welt dieses Band, welches die beiden miteinander verbindet, entzwei reißen kann.
    Willow ist eine unfassbar starke Persönlichkeit, die mich vom ersten Augenblick an fasziniert hat. Sie ist so mutig, stark, entschlossen und versteckt ebenso nie ihre Gefühle wie es auch James nicht tut, der ebenfalls einen Platz in meinem Leserherz verdient hat, denn ja, er ist der Böse in dieser Geschichte, aber nicht, weil er Freude daran hat, sondern weil er es MUSS!
    Es geschehen viele schreckliche Dinge, die Willow, aber auch James durchleben müssen, bei denen man mitleidet, mitfiebert, vor Wut schreien und weinen möchte, aber es passieren auch genau so viele gute und heiße Dinge, die das Herz schneller schlagen lassen, den Bauch mit Wärme und Schmetterlingen füllen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern, bei denen man spürt, es wird alles gut werden, irgendwann wird alles vorbei sein und dann geschehen unvorhersehbare Dinge, weil man weiß, das Sara immer für eine Überraschung gut ist und eine Sadistin gleich dazu, man erhält nämlich vorerst keine Antwort , weil die Geschichte an dieser Stelle doch tatsächlich endet! Wie kann sie nur ?
    Für mich ist Sara eine Dark Romance Queen, sie schafft es einfach immer wieder mit Leichtigkeit Dunkelheit und Lichtblicke, Liebe und Hass, Leidenschaft und pure Extase zu verbinden, die noch lange nach dem Ender einer Geschichte in einem nachhallen.
    Ich kenne den 2. Band zwar schon, freue mich aber dennoch sehr noch ein weiteres mal in die spannende Fortsetzung von James und Willow einzutauchen!
    Vielen Dank liebste Sara, das ich schon Willow und James schon vor längerer Zeit kennenlernen durfte, das bedeutet mir wie immer eine Menge!

  25. KathaFlauschi

    Endlich was neues von Sara Rivers. Ich bin so langsam wirklich ein Fan von der Autorin geworden, die unteranderem auch unter ihrem richtigen Namen Sarah Stankewitz Bücher schreibt. Sara Rivers ist ihr Pseudonym und unter diesen Namen kann man sich direkt auf heiße und gefährliche Story freuen. Ich habe mich wirklich so sehr gefreut auf das Buch und musste direkt anfangen zu lesen. Man lernt Willow kennen, die definitiv keine leichte Zeit hat. Sie hat drei Jobs um irgendwie um die Runden zu kommen. Mit ihrer Vergangenheit hat sie eigentlich schon abgeschlossen, bis jetzt. Eine mysteriöse Einladung lässt sie und ihre beste Freundin in ein Club gehen, der ihr Leben verändert wird. Dort lernt sie den geheimnisvollen James kennen. Sie fühlt sich direkt zu ihm angezogen. Er allerdings hat einen Plan mit ihr. Was Willow aber nicht weiß, das sie und James eine gemeinsame Geschichte haben. James hat auch nur ein Ziel und Willow bringt sein Plan zum Scheitern.

    Willow war mir direkt eine symphatische Protagonistin. Sie hatte bei dem Club schon ein komisches Gefühl und soll Recht behalten. Bewundernswert war aber das sie mutig und stark war. Sie hat sich nicht brechen lassen und ist standhaft geblieben, auch wenn sie wusste wie ihr Leben von nun an verlaufen wird.
    James war geheimnisvoll und mysteriös. Er hatte zwei Seiten, einmal die liebevolle und einmal die Böse Seite. Mit seinem Verhalten hat auch er mich überrascht. Dabei verfolgt er nur einen Plan und niemand kennt seine Familie, die in diesen Kreise bekannt sein sollte.
    Es gibt auch einige Nebencharakter, die man eigentlich hauptsächlich hasst. Die einzigen Charakter die mir sympathisch waren war Willow und James.

    Der Schreibstil der Autorin Sara Rivers war so ausdrucksstark und flüssig zu lesen. Man hat die Möglichkeit aus der Sicht von Willow und James zu lesen. Auch ihre Vergangenheit bekommt man mit. Die Handlung war einfach so spannend und hat so viele Emotionen hervor gerufen. Auch die heißen Szenen waren wirklich heiß beschrieben. Ich habe mich gefühlt, als würde ich in Willow’s Haut stecken. Ich habe mitgefiebert und mich selbst in James verliebt. Die Kulisse wurde dabei auch wunderbar bildhaft beschrieben. Das Ende habe ich so absolut nicht erwartet. Es hat mich mit offenem Mund stehen lassen und meine Gedanken haben sich ziemlich überschlagen. Ich wusste aufeinmal nicht mehr wo vorne und wo hinten war und die Story musste ich immer wieder im Kopf durch spielen lassen um die Details zu erkennen. Da war die Autorin Sara Rivers mal wieder böse und hat mich hängen lassen und mit riesiger Neugier zurück gelassen. Es hatte auch einen ziemlichen Cliffhanger und ich freue mich schon ziemlich brutal auf den zweiten Band. Eine ganz klare Leseempfehlung für das Buch und große Liebe für die Autorin, die mich schon mit einigen ihrer anderen Bücher begeistern konnte.

  26. Pinkchapel

    Ich fand den Schreibstil von Sara richtig toll. Die Protagonisten waren authentisch beschrieben und man konnte ihre Handlungen nachvollziehen. Außerdem gab es auch wirklich 2-3 Szenen in denen ich herzhaft lachen musste. Humor in Dark Romance finde ich super.

    Das Buch war von Seite 1 an absolut spannend. Ich mochte auch die abwechselnden Erzählweisen und die Rückblicke in die Vergangenheit. Sie haben das Buch nur noch spannender gemacht. Außerdem gab es auch wirklich unerwartete Wendungen. Der Plottwist und Cliffhanger am Ende lassen die Vorfreude und Spannung auf Teil zwei um einiges ansteigen. Bitte weiter so 🙂 

  27. Lexi

    Als ich die neue Story von Sara Rivers beim Herzlesen im Federherz Verlag gesehen habe, war ich total gespannt auf die Geschichte. Und was soll ich sagen… ich bin noch immer total aufgewühlt…

    Die Geschichte ist durch den leichten, flüssigen und vor allem fesselnden Schreibstil nur so an mir vorbei geflogen. Ich war ab der ersten Seite voll und ganz in der Geschichte gefangen und konnte nicht aufhören zu lesen.

    Protagonisten, so authentisch und sympathisch beschrieben, ndas man sie vom ersten Moment an gern haben muss.

    Eine Mischung aus Jetzt und der Vergangenheit machen das Lesen noch spannender.

    Gefühle und Emotionen in dieser Geschichte sind gewaltig und die Autorin schafft es durch die lebhafte Darstellung das Kopfkino auf Hochtouren arbeiten zu lassen.

    Das Hauptthema der Geschichte ist gut ausgearbeitet und beschrieben worden, so dass man sich leicht in die Story hineinversetzen kann.

    Das Ende, ja das liebe Ende…. Es hat mich nicht nur sprachlos zurück gelassen. Nein es hat mich auch absolut neugierig auf die Fortsetzung gemacht.

    Gerne gebe ich 5 von 5 Sterne ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung.

  28. Buchfan

    Es war wieder ein wunderbares spannendes Dark Romance Buch der Autorin. Eine perfekte Mischung der unterschiedlichsten Gefühle. Natürlich spannend bis zum Schluss und mit fiesem Cliffhanger. Wann kommt endlich Band 2? Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht.

  29. Mojeserce

    Ich les selten ein Buch so schnell wie das hier, ich konnte es gar nicht aus der Hand legen! Die Geschichte so so spannend und zieht einen richtig in seinen Bann. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen um zu erfahren wie die Geschichte ausgeht. Die Charaktere sind unglaublich gut beschrieben und man kann richtig gut mit ihnen fühlen und versteht warum sie das alles machen. Es ist wirklich toll und das Ende ist einfach atemberaubend gut, ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Man muss es einfach lesen!

  30. Lolleee

    Dark, hard, spicey !

  31. lese.glueck

    Bei Bittersweet Savior war ich der ersten Sekunde an neugierig als ich die Leseprobe gelesen hatte. Der lieben Sara Rivers ist es mal wieder gelungen, eine gute Mischung aus düster und auch sexy zu finden. Der Spannungsbogen der Geschichte war für
    Mich perfekt gewählt. Bis zur letzten Seite war ich gespannt und habe mit diesem Ende zu keiner Zeit gerechnet. Ich freue mich immer sehr darüber, wenn es einem Autor bzw. Einer Autorin gelingt mich zu überraschen! Das Cover passt sehr gut zur Geschichte. Ich freue mich schon unglaublich auf Band 2 und darauf, Jayson neben James besser kennen zu lernen. 😋

    Wie bereits erwähnt ist die Geschichte düster. An der ein oder anderen Stelle hätte ich Willow gerne geschüttelt. Sie scheint nicht das kleine naive Ding zu sein und zu wissen wie es ist, wenn man kämpfen muss. 🙈 James ist der sexy Bad Boy und keines Wegs ihr Retter. Im Laufe der Geschichte entpuppt er sich jedoch immer mehr als dieser und das nicht zum ersten Mal. Wie bei Willow selbst ist es immer wieder ein hin und her, ob man James mag oder nicht. Da er das alles jedoch aus einem sehr guten Grund tut, hat er mich mit der Zeit dann doch erobert.

    Lasst euch diese Geschichte nicht entgehen. Ich freue mich schon sehr auf Band 2. 😍😍😍

  32. Herzschlag.buecherwelt

    Meine Meinung
    Ich muss sagen ich bin noch ein kleiner Neuling was dieses Genre betrifft, aber Bittsweet Savior hat mich absolut mitgerissen. Ich bin einfach in dieses Buch eingetaucht und erst nach der letzten Seite wieder an die Oberfläche und zum Luft holen gekommen. Die hatte ich nämlich die ganze Zeit angehalten, da dieses Buch einfach unglaublich spannungsgeladen ist. Man möchte zu jeder Zeit wissen wie es weitergeht und was Willow noch alles erwartet.
    Sie lässt sich nie auf mehr als ONS’s ein, anderen Menschen zu vertrauen oder sie an sich heranzulassen fällt ihr seht schwer. Willow ist eine sehr starke Person, sie hat aber auch ihre Grenzen, körperlich wie emotional.
    James ist zu Beginn sehr geheimnisvoll, man merkt aber schnell das er eigentlich einer von den Guten ist. Die beiden verbindet eine gemeinsame Vergangenheit, vorbei das letzte Geheimnis noch nicht gelüftet ist.
    Mit dem Ende hat mich die Autorin einfach nur gekillt, da ich nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung warten muss. 😭

    Fazit
    Ein absolutes Muss für Fans von Dark Romance und Romance Suspense.

  33. Joysbookblog

    R E Z E N S I O N
    Von Anfang an war ich mit Willow im Dark Diamond gefangen und auch James hatte mich genauso um seinen kleinen Finger gewickelt wie Willow. Das Buch hatte so viele überraschende Wendungen und hat mich wirklich dauerhaft unter Spannung gehalten! Kein Wunder das ich es innerhalb weniger Stunden beendet habe. „Bittersweet Savior“ war wie ein super heißer, aber auch blutrünstiger Film vor meinen Augen. Viele Szenen sind sehr brutal und unglaublich kalt beschrieben, aber genau das hat die Charaktere so echt wirken lassen. Auch wenn mir beim Lesen oft ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen ist, habe ich es sehr geliebt und ich bin mehr als gespannt auf Band 2! Gerade wegen dem schlimmen Cliffhanger 😫

    W I L L O W
    Was soll ich sagen? Willow ist wundervoll. Ich liebe es das sie so anders ist und mal nicht blonde Haare hat 😂 (irgendwie habe ich nämlich das Gefühl das alle Dark Romance Protagonistinnen blonde Haare haben) auf jeden Fall ist sie aber nicht nur wegen ihrem roten Haar so besonders, sondern auch weil sie eine unglaubliche Stärke in sich trägt, die ich wirklich bewundere. An ihrer Stelle wäre ich nämlich schon längst zusammengebrochen.

    J A M E S
    Ja. Also James hatte mich von Anfang an in seinen Fängen und manchmal habe ich ihn auch wirklich gehasst. Aber dann wieder geliebt. Es war ein schreckliches hin und her 😅
    Tatsächlich weiß ich immer noch nicht ob ich ihn lieben oder hassen soll. Vielleicht ist es einfach Hass-Liebe 🙊

    𝐅𝐚𝐳𝐢𝐭
    „Bittersweet Savior“ ist eine große Bereicherung für alle Leser/innen die es sexy und brutal mögen. Nichts für schwache Nerven 🖤

    5+/5⭐️
    5/5🌶

  34. Melissa V.

    Mal wieder ein Meisterwerk von Sara Rivers! 

    Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen und ich hatte es gerade erst begonnen, da war ich auch schon am Ende von Band eins angekommen. Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil in den Händen zu halten, da das erste Buch bereits so wunderbar spannend, wahnsinnig heiß und einfach nur toll war.

    Willow hat mich direkt in ihren Bann gezogen und die Geschichte um James ist einfach nur fesselnd. 

    Ich kann dieses Buch ganz klar empfehlen! 

  35. Liebesherz

    10/10

    Ich wurde ausgewählt das Buch kostenlos zu lesen aufgrund das ich die Probe zum herzlesen bereit verschlungen hatte. Da es mein aller erstes Dark Romance Buch war das ich bisher gelesen habe ging ich mehr oder weniger unvorbereitet ins lesen rein.
    Aber Wow. Die Geschichte hat mich extrem gefesselt sodas ich es innerhalb eines Tages durchgelesen hatte. Ich liebte die beiden Hauptcharacter wobei mir James am Anfang sehr suspekt war. Aber dies hat sich nach wenigen Seiten gelegt und ich konnte es nicht mehr beiseite legen. Die Gecshichte war sehr gut geschrieben und Besonders der Plot twist am Ende hat es mir sehr angetan wodurch ich den nächsten Teil definitiv lesen muss! Es wird auch zu 100% nicht das letzte Buch von Sara Rivers gewesen sein. Ich kann es also nur jedem sehr ans Herz legen es zu lesen.

  36. MidiLeni

    Dieses Buch habe ich verschlungen. Ich liebe James und Willow. Sie ist so stark und er ist unglaublich heiß und hat ein gutes Herz auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Diese Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite nicht mehr los gelassen. Ich habe gelacht und geweint, viel gelitten und das Ende macht mich komplett fertig. Sara hat mal wieder ein unglaublich gutes Buch geschrieben und ich kann es kaum erwarten endlich den zweiten Teil lesen zu können.

    Definitiv ein muss für alle Dark Romance Fans!!! 

Füge deine Bewertung hinzu
0