Alessia Gold

Alessia SCHREIBT:

New Adult

mit Tiefgang

mal mit ein bisschen mehr, manchmal aber auch mit ein bisschen weniger. Sie hat einen Faible für die ganz bösen Jungs, die eigentlich alle dann doch irgendwie ziemlich lieb sind. Ihr Herz schlägt für Klischees und noch mehr liebt sie es, diese auseinanderzunehmen. Ihre Protagonisten müssen mitunter etwas leiden, aber ihre manchmal erschreckend ausgeprägt romantische Ader sorgt dafür, dass alle ihr verdientes Happy End bekommen. Versprochen! Wenn sie nicht gerade liest oder schreibt, formt sich in ihrem Kopf meistens schon die nächste Geschichte, die unbedingt erzählt werden möchte. Und dabei vernichtet sie – wer hätte das gedacht? – Unmengen Kaffee und Schokolade.

WIE DU MICH 

BERÜHRST    

 

Rockkonzerte, One-Night-Stands und exzessive Partys 

damit kann Paula rein gar nichts anfangen. Sie ist ein Good Girl: schüchtern, strebsam und unauffällig. Doch dann trifft sie auf ihn.
Mats. Es reicht ein Blick in seine strahlend grünen Augen, damit alles um sie herum verblasst. 

Und obwohl sie sich mit sämtlichen Mitteln gegen seine einnehmende Ausstrahlung sträubt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Paula stürzt sich in eine Welt, die ihr nicht fremder sein könnte, und entdeckt bislang völlig unbekannte Seiten an sich.
Mats jedoch wird von den Dämonen seiner Vergangenheit verfolgt. Liebe und Gefühle existieren für ihn nicht. Und vor allem Paula darf er nicht zu nah an sich heranlassen, denn sie beide verbindet ein gut gehütetes Geheimnis, das alles verändern würde, wenn es ans Licht käme …

 

 

»Sobald er in meiner Nähe war, schaltete mein Körper irgendwie auf Autopilot. Dann gab es nur noch ihn und mich und alles andere war plötzlich egal.«

0