Sehnsüchtig habe ich nach dem “Football Deal” und dem “One Night Deal” auf die nächste Football Romance der New York Tigers gewartet und wurde von der Liebesgeschichte um die Hauptprotagonisten Dean, Footballer der NY Tigers, und Sydney, Cheerleaderin der NY Tigers, nicht enttäuscht.

Der gewohnt flüssige und sehr moderne Schreibstil von V.J. Phoenix hat mich geradezu durch die Seiten fliegen lassen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. 
Es war zwar nicht die Spannung, die mich an das Buch fesselte, sondern die vielen Gefühle und Emotionen, die die Autorin sehr anschaulich vermittelte. Für mich waren sie so greifbar, dass ich mir stellenweise ein Lachen oder auch ein Seufzen nicht verkneifen konnte.

Ich habe die Geschichte ab der ersten bis zur letzten Seite genossen und kann sie jedem wärmstens empfehlen! 

Da es sich bei “The Wedding Deal” um eine Fortsetzung der Reihe handelt, macht es zwar Sinn die beiden vorangegangenen Bücher vorher zu lesen, ist aber nicht zwingend notwendig, um der Geschichte folgen zu können.

0