Als ich die neue Story von Sara Rivers beim Herzlesen im Federherz Verlag gesehen habe, war ich total gespannt auf die Geschichte. Und was soll ich sagen… ich bin noch immer total aufgewühlt… 

Die Geschichte ist durch den leichten, flüssigen und vor allem fesselnden Schreibstil nur so an mir vorbei geflogen. Ich war ab der ersten Seite voll und ganz in der Geschichte gefangen und konnte nicht aufhören zu lesen. 

Protagonisten, so authentisch und sympathisch beschrieben, ndas man sie vom ersten Moment an gern haben muss. 

Eine Mischung aus Jetzt und der Vergangenheit machen das Lesen noch spannender. 

Gefühle und Emotionen in dieser Geschichte sind gewaltig und die Autorin schafft es durch die lebhafte Darstellung das Kopfkino auf Hochtouren arbeiten zu lassen. 

Das Hauptthema der Geschichte ist gut ausgearbeitet und beschrieben worden, so dass man sich leicht in die Story hineinversetzen kann. 

Das Ende, ja das liebe Ende…. Es hat mich nicht nur sprachlos zurück gelassen. Nein es hat mich auch absolut neugierig auf die Fortsetzung gemacht. 

Gerne gebe ich 5 von 5 Sterne ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung. 

 

0