Die Geschichte ging mir sehr ans Herz und ich habe ich mit Allison so sehr mitgelitten da sie mir sofort ans Herz gewachsen ist. Allison hat so viel durchgemacht und wollte nur an einen ruhigen Ort ziehen. Doch genau dort, wird alles noch chaotischer und Ihre Gefühle verfallen in ein Chaos. Ich habe Allisons stärke sehr bewundert und fand Ihre Handlungen sehr inspirierend. Sie ist nicht nachtragen und weis wann es an der Zeit ist zu verzeihen. Sie ist eine Kämpferin aber sie weis auch, wann es an der Zeit ist den Rückzug anzutreten. Logan ist ein toller Single Dad der alles für seine Tochter tut und um die Liebe zu Allison erneut kämpfen möchte. An einigen Stellen hätte ich mir aber gewünscht das er mehr aus sich herauskommt und für Allison einsteht. Durch sein Verhalten hätte ich ihn manchmal gerne geschüttelt. Tja und zu seiner Ex Caroline möchte ich nicht viel sagen. Ich mochte sie von Anfang an nicht und das ist auch bis zum Schluss so geblieben. Caroline hat alles versucht um Logan und Allison auseinander zu bringen, doch diesmal war das Schicksal stärker und wollte nicht, dass die beiden ihre zweite Chance verpassen.

Das Buch ging mir sehr ans Herz und ich habe mit Allison mitgefiebert, geweint, gehofft und gebangt. Am Ende war mein Herz voller Erleichterung und Liebe für diese kleine Familie.

0