Nach Band 1 dieser Reihe habe ich mich schon sehr auf die Geschichte von Theresa und Alejo gefreut. Ich war unglaublich gespannt darauf, ob sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen können oder ob die Gefühle schneller wieder da sind als die beiden schauen können. Was soll ich sagen, lasst euch überraschen.

Die Spannung zwischen den beiden war von der ersten Begegnung an wieder direkt spürbar. Der Perspektivenwechsel und die Rückblicke haben mir einen tieferen Einblick in die Geschichte der beiden ermöglicht. Ich finde es sehr schön, wie sich Theresa entwickelt und zu ihrer alten Stärke zurück findet.

Der Grund aus dem die beiden erneut aufeinander getroffen sind kam für mich sehr unerwartet. Wirklich eine tolle Geschichte. Manchmal steckt halt doch mehr hinter einer Geschichte als man auf den ersten Blick denkt.

Lasst euch auch Band 2 von der tollen Liz nicht entgehen.

0