Ich bin so geflasht von dem Buch. Das ist echt der Wahnsinn. Meiner Meinung nach ist die Heaven Reihe genial und übertrifft so manche anderen Dark Romance Bücher. Ich liebe den Schreibstil und die Idee hinter der Geschichte. Ich muss sagen das man die Hintergründe der Personen erst ankratzt und somit nicht alles Puzzleteile zusammenzusetzen kann, was jedoch super ist, da es noch weitere Bände gibt. Die Spannung in dem Buch ist wirklich ansteckend und der Luxus anziehend als auch abstoßend. Zuerst war ich von dem Lifestyle der fünf Männer verwirrt, aber desto mehr man über sie erfährt, desto mehr macht es Sinn. Das Lesefeeling ist genial und ich bin überwältigt von den Charakteren. Es gibt wirklich für jeden etwas. Egal ob süß, heiß, gruselig oder dominant, alles ist vorhanden. Das lässt mein Herz höherschlagen. Ich denke wirklich das dieses Buch der perfekte Einstieg ist für alle die lernen wollen was es bedeutet in die dunkelsten Abgründe der Menschheit einzutauchen. Was die Protagonistin betrifft, bin ich überwältigt. Nicht nur das ich sie für eine total andere Person gehalten habe, als sie überhaupt ist, sondern auch, dass sie selbst viele Facetten an sich hat, die mich überzeugt haben. Wie die Protagonisten zusammen harmonieren, ist übrigens auch total interessant und die spicy Szenen heizen der Geschichte richtig ein, was sehr hot war. Das Ende war so ziemlich wow. Anders kann man es nicht beschreiben, ich war verwirrt und doch bin ich davon überzeugt das es genauso kommen musste, damit die Geschichte seinen Lauf nimmt. Der Cliffhanger ist wirklich mies und doch perfekt, weshalb das Buch volle fünf Herzen bekommt.
Die Story ist draufgängerisch. Ein Bruder verpfändet seine Schwester an fünf Gangster, deren Stewardess sie spielen soll. Das sie selbst eine dubiose Vergangenheit hat und den Männern nicht verfallen darf, ist offensichtlich. Doch was passiert, wenn die Männer ihr verfallen und sie tiefer in die Machenschaften ihrer neuen Arbeitgeber gerät?
Rosaly ist eine super interessant Persönlichkeit, die ihr wahres ich hinter einer Maske versteckt. Sie ist auf den ersten Blick eher zurückhaltend, schüchtern und ernst. Doch in Wirklichkeit ist sie ziemlich durchtrieben, mutig, stark und gerissen. Zugleich hat sie aber auch einige Geheimnisse, die ihr um sie Ohren fliegen können, wenn sie ans Licht kommen. Denn ihre Familie ist nicht so sauber wie man denkt. Sie hat einen guten Draht zu ihrem Bruder, aber das wars anscheinend auch. Denn durch einen Verlust hat sie jemand sehr liebenswertes verloren und musste untertauchen. Sie selbst ist hart im Nehmen und will sich nur ihr Geld für ihr Studium verdienen, weshalb sie den Job annimmt. Dabei merkt sie gar nicht in welch großer Gefahr sie schwebt. Ihre Entwicklung zeigt sich darin, dass sie ihr wahres Gesicht zeigt und anfängt sich in die Herzen der Männer zu schleichen. Zugleich setzt sie sich auch mit ihrer Vergangenheit auseinander und lernt so einiges über sich selbst.
Die Poets sind fünf Männer. Sie sind Rapper, berühmt und doch so ziemliche verrückt und süchtig machend. Sie leben ein Doppelleben und machen ihr Geld mit krummen Geschäften, die sehr tief gehen. Jeder der Männer ist sehr interessant und vielfältig gestaltet. Da wo Pray zu streng und dominant ist, ist Over so ziemlich der süße Sunnyboy. Scream ist total crazy, Evil ziemlich cool und gelassen und Toxic hält alles unter Kontrolle.
Zusammen sind die sechs ein interessantes Team. Denn sie ergänzen sich supergut. Der Anführer verteilt die Aufgaben und alle bis unsere Protagonistin gehorchen. Die Männer spielen ein doppeltes Spiel mit ihr und sie ebenso. Jedoch fangen sie schnell an die Zeit miteinander zu genießen, was es umso gefährlicher macht.
Das Ende war sehr ereignisreich. Unsere liebe Protagonistin hat den Fehler begangen sich mit ihren Arbeitgebern anzulegen und muss nun gemaßregelt werden. Dabei versuchen die Jungs ihr die Grenzen aufzuzeigen, was jedoch reichlich schief geht, denn sie flieht und rennt in die Arme ihres nahenden Todes. Denn nun hat sie zu viel gesehen und stellt eine Bedrohung dar, doch wird sie auch wie eine behandelt? Das ist die Frage, die ich euch nicht beantworten kann. Denn das erfahren wir erst in Band 2, dass ich unbedingt lesen möchte. Das Ende war einfach nur fies, da ich super gespannt war was passiert und dann endet es einfach so abrupt, dass man sofort Band 2 und 3 bestellen muss. Die Geschichte ist wirklich genial, weshalb das Buch ein richtiges Herzensbuch ist.

0