Rezension zu Fake Love von Patricia Christina.

Fake Love ist das erste Buch, dass ich von Patricia Christina gelesen habe. Die Schreibweise der Autorin ist wirklich super und ich hab mich kein bisschen gelangweilt während des Lesens. Alle Charaktere im Buch waren wirklich super, sowohl Elena als auch Marlon sind mega sympathische Protagonisten. Ebenfalls die Eltern von Marlon als auch die beste Freundin von Elena sind wundervolle Charaktere. Ich habe die Kinder von Elenas bester Freundin total geliebt, weil sie einfach so süß sind 🥺.

Inhaltlich fand ich das Buch auch wirklich sehr gut, da es sehr gefühlvoll aber auch humorvoll war.

Wenn ihr also Lust habt auf eine super gute Liebesgeschichte, dann lest auf jeden Fall dieses Buch.

Von mir gibt es für dieses Buch 5/5⭐ und ich bin schon sehr gespannt auf die anderen Bücher der Autorin.

0