Ich habe das Buch sehr genossen. Nicht nur, weil ich Fake- Beziehungen immer spannend finde, sondern auch, weil die beiden Charaktere von Anfang an auf einer Wellenlänge waren. 
Ich fand Marlon vor allem süß, als er Mila das erste Mal getroffen hatte. 
Die Liebesgeschichte war so süß und nicht vollkommen übertrieben, sodass ich gar nicht mitbekommen habe, wie schnell ich das Buch verschlungen habe. 
Toller Schreibstil, süße Geschichte und vor allem viel Spaß! 

0