Eine spannende, heiße und dunkle Geschichte. Ich mag Alessias Schreibstil – da es auch nicht mein erstes Buch von ihr ist. Ich habe schon ihre vorherige Trilogie gelesen, wobei verschlungen trifft es wohl besser. Vier heiße Kerle, die alle unterschiedlich sind und dennoch irgendwie das gleiche wollen ist gut umgesetzt. Die verschiedene Erzählweise der Protas macht das ganze nicht langweilig und man kann sich hineinversetzen. Als Leser leidet und fiebert man mit, was als nächstes passiert.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich im zweiten Band weiterentwickelt, wie düster es noch wird und was wir noch alles über die Protas erfahren werden. 

 

 

0