Ich war mal sowas von gespannt auf den neuen Liebesroman von May und was soll ich sagen, ich bin immer noch beeindruckt. 

 

Ich kenne schon ein paar Bücher der Autorin und auch hier konnte sie mich mit ihrem leichten, flüssigen und vor allem fesselnden Schreibstil ab der ersten Seite voll und ganz in die Geschichte hinein ziehen. 

 

Joel und Faye sind zwei richtig tolle Protagonisten, die man sofort ins Herz schließen muss. Beide sind nicht ohne und haben ihre Ecken und Kanten. Ganz zu schweigen von dem Dickkopf… 

 

Gefühle und Emotionen schafft May sehr lebhaft zu beschreiben und auch die sinnlichen Momente sind detailliert beschrieben, so dass mein Kopfkino auf Hochtouren gelaufen ist. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist auf jeder Seite spürbar, auch wenn sie das nicht sehen wollen. 

 

Gerne wollte ich am liebsten in die Geschichte hinein krabbeln und beiden mal einen Schubs geben. 

 

Das Setting rund um die Story ist perfekt ausgearbeitet und beschrieben, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte. Die Handlung zieht sich schlüssig von Anfang bis Ende und der Spannungsbogen bleibt aufrecht. 

 

Die Geschichte rund um Joel und Faye ist nicht nur spannend und absolut fesselnd, sie ist auch emotional und sinnlich. Eine tolle Lovestory, bei der ich richtig tolle Lesemomente hatte. 

Gerne gebe ich 5 von 5 Sterne ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung. 

 

0