Wow, ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, dass es so gut wird. Am Anfang habe ich Caleb geliebt. Ich wollte, dass sie wieder mit ihm zusammenkommt, aber das hat sich am Schluss geändert. Francis und Jules sind tolle Protagonisten. Ich liebe es, wie sie langsam immer mehr für Paige empfinden und wir ihre Wandlung mitverfolgen können. Paige finde ich auch total sympathisch und ich konnte mich richtig in sie hineinfühlen. Ich würde gerne ihre Schwester kennenlernen. Die heissen Szenen sind richtig gut geschrieben, allgemein hat Alessia einen tollen, lockeren Schreibstil. Auf jeden Fall jedem zu empfehlen, der es spicy und ein bisschen dark mag.

0