Die Liebesgeschichte um Fia Duncan und Scott Hamilton, dem Duke of Glenatry, hat mir sehr gut gefallen. Vor allem das Setting im wunderschönen Schottland hat mich total begeistert.

Fia ist eine sehr authentische und starke Protagonistin, die sich mit ihrer Freundin Lindsay durchs Leben kämpft und mit beiden Beinen im Leben steht.
Anfangs war Scott der reiche überhebliche Schnösel, der nur Spaß und keinerlei Verantwortung für sein Handeln übernehmen wollte, doch glücklicherweise durchlebte er eine sehr positive Entwicklung, sodass ich ihn schließlich doch noch ins Herz geschlossen habe.

Der flüssige Schreibstil ließ mich geradezu durch die Seiten fliegen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und in einem Rutsch durchlesen musste.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

0