Anfangs dachte ich: “Boah das wird ein langweiliges Buch”, aber von Seite zu Seite habe ich angefangen, das Buch zu lieben. Ich hatte es dann auch in 2 Tagen durch. 

Die Autorin hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der einem den Einstieg ins Buch echt erleichtert.

Die Geschichte zwischen Mae, die versucht vor ihrer Zukunft davonzulaufen und Cole, der Mae im wahrsten Sinne des Wortes hinterherrennt ist sehr schön beschrieben. 
Jedes Kapitel wird mit einem tollen Spruch begonnen. Einziger Minuspunkt: Ich hätte gerne mehr über die Mafia-Familien und deren “Aufgaben” gelesen. Das kommt leider sehr sehr kurz. 

Aber im Großen und Ganzen ein sehr gelungenes Buch, das definitiv nach MEHR schreit 🙂 

0