Rezension „Unexpected Roommate: Liebesroman“ von Clea Carter

Meinung

Gerade erst entdeckte ich mit dem Roman „Love Next Door“ meine Liebe zum Federherz Verlag und nun kommt eine weitere Geschichte hinzu, die diese Gefühle nur noch mehr verstärkt. Denn „Unexpected Roommate“ ist eine herrlich schöne und süße Story, die viel zu schnell an mir vorbei rauschte.

Der Schreibstil der Autorin erzeugt eine wunderbare Harmonie zwischen all den Facetten wie Drama, Freundschaft, Geheimnisse und Sticheleien der besonderen Art. Die Ereignisse rauschten wie Blätter im Wind an mir vorbei und ich war nicht nur hautnah, sondern lebendig mit dabei.

Pearl und Reece waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie sind authentisch beschrieben und ich versank förmlich in der Stimmung, die sie erzeugten. Neben ihnen das Geschehen zu beobachten erzeugte einen Charme, der frei von jedem unnötigen Kitsch war. Es war einfach so herrlich normal und doch zeigte es, dass es nicht immer einfach war.

Noch nie war eine WG so lustig, so intensiv und so rarr.

Fazit

Clea Carter schreibt eine herrlich schöne Geschichte voller Zucker, Humor und Wärme, die mein Innerstes bis in die kleinste Zelle füllte. Pearl und Reece sind eine unvergleichliche Kombination und ich konnte die Momente mit ihnen kaum aus der Hand legen. Eine Herzens Geschichte mit tollen Vibes.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

0