Das Cover finde ich schon ziemlich geheimnisvoll und auch etwas düster.

Der Schreibstil ist fließend, spannend und sehr emotional. Ich kam sehr gut in die Geschichte hinein.

Die Rückblenden finde ich sehr gut, da man noch einen besseren Einblick in die Geschehnisse der beiden Protagonisten bekommt. Ausserdem hst man daa einen Bezug zum ersten Band. 

Theresa und Alejandro sind zwei starke Protagonisten, wobei Theresa sehr viel durchmachen musste und man das Gefühl hat, dass sie sich verloren hat. Aber im Laufe der Geschichte findet sie ihren Mut wieder und wirt stärker.

Alejandro macht von Aussen einen auf stark, ist aber vollkommen zerrissen von seinen Taten und leidet unter dem Wiedersehen mit seiner Ex.

Die Geschichte ist gut strukturiert und hat mir mega gut gefallen. Von mir eine klare Weiterempfehlung.

0