Ich fühle mich ehrlich gesagt schlecht, dass ich diese Buch so spät begonnen habe. Ich meine Hallo, dieses Buch ist einfach abartig geil. ?

Wer mich kennt weis dass ich den Schreibstil von Alessia Gold einfach wundervoll finde. Ich kann nie aufhören zu lesen und inhaliere das Buch dann immer. Auch dieses Mal war es wie zu erwarten nicht anders.

The Gang ist anders, als die Bücher zuvor aber ich liebe es einfach. Ich musste einen ganzen Tag darüber nachdenken wie ich eine Rezension verfassen sollte, weil mir einfach die Worte gefehlt haben. Ich liebe Elli, persönlich finde ich sie eine der besten Protagonistinnen die ich je kennen gelernt habe. Sie verkörpert einfach das, was viele von uns sind. Auf der einen Seite so unschuldig, aber dann existiert noch eine andere Seite die mehr will und vor allem neues.

Die Jungs sind speziell, aber hey das lieben wir. Wir brauchen Arschlöcher, Psychos und Herzensbrecher sonst wäre es ja langweilig. Und in The Gang bekommen wir alles und zwar gleichzeitig. Jeder der vier ist auf seine Art besonders und einnehmend und sich da zu entscheiden ist echt schwierig. ? In Band 1 habe ich Zac und Blake lieben gelernt, aber auch die anderen beiden haben schon einen Platz in meinem Herzen. ?

Der Verlauf ist fantastisch. Die ganze Zeit über hat man diesen gewissen Nervenkitzel, weil man nicht weis wie es weitergeht und so ist das Buch auch einfach schneller gelesen als gedacht.

Über das Ende reden wir erst gar nicht, manchmal glaube ich Autoren lieben es und auf die Folter zu spannen. Glücklicherweise lese ich schon Band zwei. ?

0