Das ist mal ein Auftakt, der es voll in sich hat. 

Alle Protagonisten sind authentisch beschrieben, ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Das Setting ist grandios gewählt.

Payton wird von ihrem Bruder an die Band Poets als Pfand überlassen. Sie soll dort die Stewardess an Board spielen. Was sie aber nicht weiß, was sich hinter der Band tatsächlich verbirgt und warum ihr Bruder sie als Pfand verscherbelt hat. Die Band ist nur Alibi und verbirgt im Grunde ihre wahren Handlungen. Pray ist der Boss und Evil seine rechte Hand und Meister des Mimik Lesens und trifft immer ins Schwarze. Over der Computerfreak, der Kein Blut sehen kann. Toxic ist begabt mit dem Messer, und das nicht nur in der Küche. Scream, der ist ganz speziell, nicht nur sein Messer ist ihm wichtig sondern er braucht auch die Schreie und wer nicht freiwillig schreit, naja da hilft er etwas nach🤐

Payton hat die Rolle ihrer Schwester angenommen. Kaum einer weiß es und bei den Poets wird ihr das sicher noch zum Verhängnis werden. Das die Jungs ganz anderes mit ihr im Sinn haben, wird ganz schnell klar. Erst weigert sie sich, aber sie fühlt sich zu jedem von ihnen hingezogen. Bis einer herausfindet wer tatsächlich hinter Payton steckt. Auch sie hat einen Plan, als sie herausfindet wer und was hinter den Poets steckt. 

Die Story ist von der ersten Seite an mega spannen, man erfährt über die Jungs und auch über Payton immer mehr. Nur der wahre Grund, warum ihr Bruder sie verpfändet hat ist ein Rätsel. Pray glaubt ihr kein Wort und will hinter ihre Fassade schauen aber das ist nicht so einfach wie er sich das vorstellt. Denn nicht nur sie hat einiges zu verbergen, auch er und seine Jungs verbergen einiges vor Payton. 

Man ist total gefesselt beim Lesen und eh man sich versieht ist am Ende und man hat noch sooooo viele Fragen, das Ende ist offen und lässt Raum für Spekulationen. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und was für eine Rolle ihr Bruder bei der ganzen Sache spielt. 

Eine ganz klare Kauf-Leseempfehlung.

Die 5 Sterne gebe ich sehr gern.

0