Die Geschichte um Dean und Sydney war wieder einmal mit Witz, Humor und Verwirrungen. Dennoch gut zu lesen und die inneren Monologe und Zweifel mit sich selbst ließen einen mehrmals schmunzeln, was aber nur dazu beigetragen hat, dass es locker und spannend war. Mitzufiebern, ob sie es doch zueinander schaffen und sich überwinden. Alles in allem ein guter, netter weiterer Teil von V.J. ?

0