Leana und Mikhail haben mich von Anfang an mit auf Ihre Reise genommen, ohne dass ich zwischendurch in der Story gestrauchelt bin. Es lässt sich super flüssig und einfach Lesen, man kann sich in die Charaktere sehr gut hineinversetzen. 

Beide Charaktere haben eine nicht einfache Kindheit, Mikhail in dem Mafiageschäft seiner Familie Morosow  und Leana in Pflegefamilien, später dann gewalttätigen Ehe. Das Sie für Mikhail aber sowas wertvolles ist, ahnt Sie bei Ihrem ersten aufeinander Treffen jedoch nicht.  

Alles in einem ist es ein spannender, prickelnder Auftakt einer tollen Mafiastory. Es fehlt an nichts und ich bin sehr gespannt, wie es nach dem Ende voller Nervenkitzel nun weiter geht. 

0