Die Geschichte rund um Fia und Scott ist sehr flüssig und locker geschrieben und ich habe schnell in das Geschehen gefunden.

Fia habe ich schnell in mein Herz geschlossen, schwanger sitzengelassen und das auch noch von einem millionenschweren Duke tat sie mir doch sehr leid.

Die Mittelalterfeste und die Atmosphäre hat mir wirklich sehr gut gefallen und es war mal etwas anderes von dem ich gerne noch mehr lesen würde.

Es ließ sich wie ein modernes Märchen, bei dem man immer noch auf das perfekte Happy End wartet, es gibt eine böse Mutter und viele Geheimnisse.

Das Buch war spannend und emotional zu lesen und eine absolute Achterbahn der Gefühle.

Ich hoffe bald noch mehr von der talentierten Autorin lesen zu können.

0