Das Cover gefällt mir. Ist mal was anderes. Der schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Die Protagonisten sind authentisch und sympathisch geschrieben. Das Setting war überzeugend und ich dachte das ich mit dabei wäre. Matt ist ein arroganter arsch. Aber er entwickelt Gefühle für Freya, da ist er mir sympathisch geworden. ? Freya  ist taff und will um jeden Preis wissen was mit ihrer Schwester passiert ist. Aber was ist mit Theresa passiert???? 
das wird man bestimmt im zweiten Teil erfahren.

0