Schon als ich das Cover gesehen hatte, dachte ich… Meins 🥰

Harmonisch und nicht zu überladen, sowas mag ich besonders.

Der Kappentext hat mich mehr, wie nur neugierig gemacht und ich wurde beim Lesen nicht enttäuscht 😍 mein Bauchgefühl lag goldrichtig!

Abigail ist ein toller Charakterkopf mit Ecken und Kanten, auch ein paar Rundungen. Sie hat sich dazu entschlossen, nach dem Tod des Bruders der Familie zu helfen. Hat ihre eigenen Träume hinten angestellt. Das macht sie mir sehr sympathisch.

Im Laufe des Lesens ist sie mir so ans Herz gewachsen, dass ich mit jedem Satz mitgelitten habe, so wirklich. Mein Herz wurde schwer, als sie sich von Trevor verraten gefühlt hat. Wieder einmal, wurde ihr Herz gebrochen und irgendwie auch meins. Manchmal kann man Gefühle nicht in Worte verpacken, um ihnen den Ausdruck verleihen, der ihnen gebührt.

Sie ist so sauer auf Trevor und für mich absolut nachvollziehbar. Was sich ja ändert im Laufe des Buches und ich habe es mir für sie gewünscht. 

 Trevor hat nach einer steilen Karriere, fast, alles erreicht. Studium, App- entwickelt und “Fake” – Verlobt. Geschäfte in den höheren Kreisen. Aber glücklich, ist er nicht wirklich, würde ich behaupten. Eine Fassade, hinter der er einiges tief versteckt. 

Doch das Leben geht eigene Wege. Er muss nach Darrywood, seine Heimatstadt und er begnet seiner besten Freundin. Das was ihn in dem Moment interessiert, dass sein Auto fast Schaden genommen hätte?! Ich war zwischen Lachflash und Entsetzen🤣, so muss ein erstes Treffen nach Jahren sein. Genial! 

Trevor steckt in einem Dilemma, je mehr Zeit er in Darrywood verbringt. Mehr und mehr habe ich mich in diesen Ort verliebt, dass mich die Sehnsucht packt, so einen Ort zu finden. Für Trevor ist es ja ansich, wie nach Hause kommen…

Wo Abigail immer war. Zuhause. Dort kommt er an, auch wenn New York City einiges zu bieten hat, fehlt ihm etwas. 

Das schlechte Gewissen, welches er hat, bzw sich selbst einredet, hat mich traurig gemacht. 

Die Clique wird vollendet durch Polly, die beste Freundin von Abigail und auch noch Autorin. Sie hilft, wo sie kann und stubst sie vielleicht auch in die richtige Richtung. 

Alles in allem, ein rundum gelungenes Debüt!!! Mit Herz, Sehnsucht, Freundschaft gespicktes Werk für mich ein absolutes LeseHighlight! 

 

Ich brauche definitiv mehr davon 😊😇♥️

 

0