Die Story von Alexander und Summer, sowie Luke und Emma haben mich ja schon mehr wie begeistert. Hier geht es nun um Maddox und Grace und diese ist noch mal etwas ganz besonderes, nicht nur das die beiden sich schon ewig kennen, nein sie empfinden auch füreinander etwas aber keiner will es sich selber eingestehen. Erst als es fast schon zu spät ist. 

Grace ist einem anderen Mann versprochen und sie muss ihn heiraten, ob sie will oder nicht. gleichzeitig will sie ihr Leben bis dahin in vollen zügen noch genießen. Ausgerechnet mit Maddox  oder ist es Fügung die beide sehr viel näher bringt und eine süßes Geheimnis sich anbahnt. Der Weg der beiden ist nicht ohne, sie ist ihrer Familie verpflichtet, so ist die Meinung der Eltern, da spielt es keine Rolle was sie will. Einzig ihre Nonna ist da ganz anderer Meinung und bring sich damit auch in Gefahr.  

Was passiert wenn man seinen besten Freund tatsächlich küsst? Was weckt man damit auf? Was werden die beiden alles erleben? Welche Gefahr droht ihnen? Wird sie sich fügen und den ihrem auserwählten Mann tatsächlich heiraten? Was wird Maddox alles in Bewegung setzten um seinen Ziel näher zu kommen? Werden ihn seine Freunde dabei zu Seite stehen? 

Für mich ist es eine wirklich tolle Story, die alles hat was es braucht um rund zu sein. Die Protagonisten sind authentisch beschrieben und man kann ihre Handlungen nachvollziehen, auch wenn sie vielleicht nicht immer so richtig sind. Besser hätte man die beiden nicht beschreiben können und auch ihren werde Gang da legen können. Die Spannung ist von Beginn an vorhanden und es bleibt mehr wie spannend bis zum Schluss hin. Einfach genial gemacht, vielen Dank für diese doch unglaubliche Story.

Eine ganz klare Leseempfehlung, das darf man sich nicht entgehen lassen.

Die 5 Sterne gebe ich sehr gern.

0