Beide Protagonisten sind authentisch beschrieben, man kann sich in beide sehr gut hineinversetzen und auch ihre Handlungen mehr wie nachvollziehen.

Beide kennen sich schon sehr lange, sie ist mit seiner Schwester Emily befreundet aber ihre Liebe zu Logan hält sie geheim. Nur leider wurde aus beiden nicht wirklich ein Paar, warum das so ist, muss man selber heraus finden, nicht immer meint es das Schicksal gut mit einem.

Jahre später zieht sie in eine WG mit ihm und das knistern ist mehr wie greifbar. Nur der Kopf und das Herz sind sich da nicht immer einig. Dann gibt es auch noch ihren EX Freund, der es nicht lassen kann und sie zurück will. Da muss ganz schnell ein Plan her. Wie wird sie ihren EX los und da ist schon die Idee. Logan soll ihren Freund spielen, was sich doch sehr schwierig erweist, wenn man plötzlich doch feststellt, das da mehr wie nur Freundschaft ist. 

Für mich passen die beiden perfekt zusammen, sie ergänzen sich und wissen was sie wollen. Mich hat diese Story mehr wie überzeugt, das knistern der beiden war mehr wie spürbar, auch das Drama war angemessen, was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, waren die Menschen um die beiden drum herum. Klar  haben diese schon viel früher gemerkt was zwischen den beiden ist und sie standen immer hinter ihnen, besser hätte man es nicht schreiben können. 

Wieder einmal eine Story die es lohnt gelesen zu werden.

Ich hatte tolle Lesestunden und eine ganz klare Kauf-Leseempfehlung von mir, die 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ gibt es noch dazu.

0