Ich habe Bittersweet Savior an einem Tag verschlungen. Willow ist so cool – endlich mal ein taffer, weiblicher Charakter. Ich fand es echt erfrischend, dass Sie sich nicht alles bieten lässt. Allerdings hat sie sich dafür doch ziemlich schnell auf James eingelassen. Die Handlung ist nicht gerade realistisch mit der Liebes-Story im Menschenhandel aber das muss es auch nicht sein. Ich fand es wirklich gut. Der kleine Twist am Ende macht auf jeden Fall neugierig auf den zweiten Teil.

0