Masquerade Killer hat mich wirklich überrascht. Das wundervolle Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Der unglaublich tolle Schreibstil mich sofort in seinen Bann gezogen.

Elaina Flow hat ein riesiges Talent dafür, Spannung zu erzeugen, die mir eine wahre Gänsehaut beschert hat, und auch so tiefe Gefühle zu vermitteln, sodass ich seufzend und ab und an mit Tränen in den Augen auf meiner Couch saß.

Alenia ist eine herausragende Protagonistin. Anstatt an ihrer grausamen Kindheit zu zerbrechen, hat sie sich zu einer unglaublich starken Frau entwickelt, die nicht nur gegen ihre ehemaligen Peiniger vorgeht, sondern auch darum kämpft, dass anderen nicht das selbe furchtbare Schicksal widerfährt. Respekt ❤️ Diese Krankheit, die sie hat, wurde perfekt in die Handlung integriert und hat es noch spannenender gemacht. Law bin ich vom ersten Moment an verfallen. Er ist für mich der typische Boss Typ mit einer guten Portion Macho. Auch wenn ich ihn für einige Entscheidungen einfach nur gern geschlagen hätte 😅 Er und Alenia passen perfekt zusammen. Die Funken fliegen von der ersten Begegnung an. Das Knistern und die Spannung zwischen den beiden ist spürbar und die erotischen Szenen sehr geschmackvoll und heiß 🔥 beschrieben. Es gibt einige Wendungen und Geheimnisse, die mich wirklich überrascht haben. Das Ende ist eigentlich perfekt und doch wird mit dem letzten Kapitel verdeutlicht, dass es noch lange nicht vorbei ist.

Ich sitze nun hier, starre meinen E-Book Reader an und weiß gar nicht, wie ich dir Wartezeit bis zum Release von Band 2 überbrücken soll 🙈

0