Ich muss gestehen, ich war nie ein Fan von Sportler Romance Storys, bis ich auf die New York Tigers Reihe von V. J. Phoenix gestoßen bin. Ich liebe einfach ihren Schreibstil, so lebendig. Es fällt mir unheimlich leicht, mich einfach in die Story hinein fallen zu lassen. Schon die Bücher über Mason und April, und Connor und Hope haben mich begeistert, aber The Wedding Deal ist nun doch mein absoluter Lieblingsband der Reihe 🙂 Oh mein Gott Dean… Wie kann man nur so nett, so rücksichtsvoll, so zuvorkommend sein? Ich bin ja eher der Typ, der auf Bad Boys steht, und Dean ist nun mal ein absoluter Good Guy, trotzdem könnte ich mich auf der Stelle in ihn verlieben. Es ist so süß, wie er sich immer Sorgen um die Gefühle von Sydney macht. Dabei ist doch eigentlich von Anfang an klar, dass die beiden zusammen gehören. Sydney hat aufgrund ihrer Vergangenheit große Selbstzweifel und hält sich für nicht gut genug. Dadurch und dass beide nicht imstande sind, ihre Gefühle klar auszudrücken, kommt es zu einigen Missverständnisen und schließlich zum absoluten Chaos. Mir hat besonders gut gefallen, dass Mason und Connor sowie ihre Frauen auch eine große Rolle in der Story spielen. Und ganz ehrlich, ohne seine Football Freunde wäre Dean verloren gewesen. Auch Candy, die Freundin von Sydney, finde ich sehr sympathisch. Bekommt sie vielleicht auch noch eine eigene Story? Ich würde mich freuen. The Wedding Deal ist eine fantastische Mischung aus humorvollen (inneren) Dialogen, heißen Szenen und Herzschmerzmomenten. Und das Ende? Seufz… Wer wünscht sich nicht so ein Happy End?!

0