🎭~Es ist wie ein Versprechen. Ein Versprechen, dass wir uns gegenseitig geben. Ich werde dich auf ewig beschützen und lieben.~ Lawrenzo 🎭

—-

 

Was Elaina Flow hier geschrieben hat, ist einfach nur perfekt! Ich liebe dieses Buch, ich liebe Lawrenzo und Alenia. Für mich ein klares Jahreshighlight und Herzensbuch, jede Seite hat mich tiefer in die Geschichte gezogen, jede Zeile hat mich süchtig nach mehr gemacht und jedes Wort hat mich mehr in die beiden Protagonisten verlieben lassen.

 

Alenia ist kein graues Mäuschen was in die Welt der Mafia stolpert und gerettet werden muss. Sie geht ihren eigenen Weg, und lässt sich nichts sagen. Tagsüber ist sie die beste Freundin und Nachts wird sie zur Killerin und nimmt Rache an den Männern die mitverantwortlich für ihre Kindheit sind und rettet somit anderen das Leben.

 

Lawrenzo ist so wie man sich ein Mafiaboss vorstellt. Er hatte keine Wahl und musste den Clan übernehmen, obwohl er nicht wollte. Er sagt wo es lang geht und versucht gleichzeitig seinen Onkel auf Abstand zu halten. Er bzw sein Sohn will selbst der Anführer werden, aber das lässt Lawrenzo nicht zu.

 

Jetzt kann man meinen ein Mann wie Lawrenzo nimmt sich immer was er will, ohne auf sein Gegenüber zu achten. Bei anderen Frauen scheint das in der Vergangenheit auch so zu sein, aber nicht bei Alenia. Er achtet auf sie. Sie fühlt sich bei irgendwas nicht wohl, dann geht er auf ihre Gefühle ein und ändert sein Vorgehen. Er versteht es selber nicht, aber Alenia weckt eine andere Seite bei ihm, die nur sie zu sehen bekommt. 

 

Der wunderbare Schreibstil von Elaina Flow hat mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Wenn ich dachte es kann nicht spannender werden, haut sie noch eine Schippe drauf und es geht in eine andere Richtung wie ich dachte. Die Spannung ist von Anfang an spürbar und lässt zu keiner Zeit nach. Das Ende macht neugierig auf Band 2 und ich bereue es ein wenig, den noch nicht hier zu haben 😅

0