Ich habe dieses Buch vom ersten Augenblick an geliebt. Der Schreibstiel ist sehr schön und gut verständlich. Ich finde es auch sehr schön, das die Autorin die Geschichte nicht kürzlich in die Länge gezogen hat.Durch die wechselnde Sicht der Protagonisten kann man sich gut ihn Ihnen hineinversetzen. 
Caleb rettet Hazel auf einer Party vor dummen Anmachsprüche. Da sie sich gut verstehen, kommt es zu einen One Night Stand. Am anderen Morgen sieht Hazel auf dem Handy von Caleb eine Nachricht einer anderen Frau. Nun hat Hazel den Verdacht, das Caleb ein Fremdgeher ist. Da sie von ihrem Ex auch betrogen wurde, will sie nur noch weg und Caleb nie Wiedersehen. Doch das Schicksal sieht das anders, denn als Hazel in eine Kleinstadt zieht um das Haus ihrer verstorbenen Oma zu bewohnen trifft sie fast der Schlag als sie feststellt das Caleb ihr Nachbar ist.
Caleb und Hazel wollen sich eigentlich aus dem Weg gehen, aber es kommt natürlich anders und sie nähern sich wieder an. Aber Caleb hast Dämonen aus der Vergangenheit, die alles zerstören können.

Faziet: Ein tolles herzzerreißendes Buch, mit heißen Szenen und einem traumhaftem Happy End, das einem schöne Lesestunden beschert.

0