Fast ist Alysa am Ziel ihrer beruflichen Träume, doch dann schnappt ihr den Posten als Boss ausgerechnet Owen, ihr Fast-One-Night-Stand, weg? Als ob eine toughe Frau sich das bieten lässt?!

Alysa und Owen sind beide auf beruflichen Erfolg fixiert und so dauert es auch in der Story, bis sie ihre Gefühle füreinander registrieren und sich eingestehen können. Bei mir hat es auch ein paar Seiten gedauert, bis ich mit beiden warm wurde, aber das Setting ist mega interessant und besonders zum Schluss steigt die Spannung rasant an!

Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und JC Barlow beweist hier ihr Talent, wunderschön mit Worten und Emotionen umgehen zu können <3 Ich kann also jedem, der Romance mit einer Priese Macho-Boss und einer schlagfertigen Frau liebt, nur empfehlen 🙂

0