Secrets of a Millionaire von Jody White 

„Es passiert alles zu seiner Zeit,und das ist meist gut so.“

Abigail wurde von ihrem Verlobten sitzengelassen, für sie bricht eine Welt zusammen.Auch die Arbeit im Café ihrer Mutter macht sie nicht Glücklich.Der einzige Lichtblick ist ihr bester Freund Trevor Hill dem sie nach Jahren wieder begegnet.Und es ist ein One-Night -Stand ,das  zwischen ihnen alles verändert.Wäre da nicht Trevor’s Schein-Verlobung um sein Unternehmen zu retten.Leider hat seine Verlobte ganz andere Pläne und hat vor,die Hochzeit ausgerechnet in Abigails Café auszurichten.

Was für ein wunder schöner Debüt Roman.Eine Prickelnde Friends-to-Lovers Story die alles zu bieten hat.Ich hab mich in dem Buch sofort wohl gefühlt durch die lockere und leichte Schreibweisse.Auch das Setting Darrywood wird so bildlich beschrieben das man gleich vor Ort ist und sich alles sehr gut vorstellen kann. Abigail und ihre Familie ,so wie Trevor sind sehr gut ausgearbeitet so das man von dem Protagonisten sofort ein Bild im Kopf hat.

Die ganze Story um Traver und Abigail ist etwas Chaotisch,was nichts negatives zu bedeuten hat.Es passt einfach alles so gut zusammen alles ist so authentisch.Man leidet,liebt und fiebert mit denn beiden mit. Ich persönlich hab noch keine solche Geschichte gelesen und finde es richtig gut ,na klar Friends-to-Lovers gibts genügend.Aber ich persönlich bin richtig erleichtert wenn ich endlich wieder Bücher in die Finger bekomme wo es nicht klassisch um Studentin und den bösen Footballspieler geht.Daher Liebe Jody White ich hoffe noch viele tolle Storys von dir lesen zu dürfen.

Daher von mir eine klare Leseempfehlung.

Vielen Dank das ich HERZLESEN durfte.

0