Mir hat die Geschichte rund um Paige und die Zwillinge wirklich sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist schön flüssig, die Gefühle und Gedanken der einzelnen Charaktere werden detailliert beschrieben und ich musste ab und zu auch mal lauthals lassen, was für einen Dark Romance Roman eher ungewöhnlich ist. ;D

Paige habe ich als sehr starke Protagonistin kennengelernt, die für die Menschen, die sie liebt, ihr letztes Hemd gibt. Sie ist misstrauisch und zweifelnd und eine der wenigen, die Jules und Francis voneinander unterscheiden kann. Die “blinde” Kommunikation zwischen den beiden Zwillingen hat mir ebenfalls gut gefallen. Auch hat man gespürt, dass alle drei Parteien mit einem inneren Zwiespalt zu kämpfen haben.

Die Geschichte ist sehr spannend erzählt und ich fand die Entwicklung der einzelnen Charaktere sehr interessant. Vor allem Paige konnte mich als Protagonistin total überzeugen.

Bei einer Fortsetzung wäre ich definitiv dabei 😀

0