Lia ist vor einem Stalker von Italien nach Kalifornien geflüchtet. Um in Kalifornien endlich zur Ruhe zu kommen nach ein Jahr Terror. Sie findet auch eine WG wo sie mit Dean Liam und Olivia zusammen wohnt , und einen Job hat der ihr gefällt. An einem Wochenende geht sie in eine Disco. Da wird sie erst angerempelt, deswegen verschüttet sie ihr Bier auf ein gut anstehenden Typen. Er stellt sich als Hayes vor. In der Disco wird ihr was ins Getränk gemischt . Aber Hayes fängt sie rechtzeitig ab und kann schlimmeres abwenden. Er nimmt sie mit zu sich damit ihr nicht doch noch was passiert.

Eine Woche später treffen sie sich wieder auf einer Beach Party. Da kommen sie sich näher und verbringen ein schönen Abend zusammen.

Was ich nur noch sagen möchte ist, das sich Liam als Stalker raus stellt und er Lia hinterher jagt und in Angst und schreken versetzt. In der Geschichte lernt man auch die besten Freunde von Hayes kennen. So wie sein Bruder Brian und seine Schwägerin .

Ich muss schon sagen das es sich lohnt die Geschichte zu lesen da es bis zum Ende spannend bleibt und man mit Lia und Hayes mit fiebert.

0