Beschreibung: In dem Buch geht es um Ally die vor ihrem Gewalltätigem Vater flieht, welcher ihre Zwillingsschwester umgebracht hatte. Als sie dem, von ihrer Schwester damals beschriebenen Weg auf ihrer Flucht vor ihrem Vater folgte, landet sie in den Dark Thoughts, eine Bar oder eher ein Clubhaus, welches in dem Besitz der MC lag um nach Slayer zu suchen, den Freund ihrer Schwester. Diese erhoffte Hilfe von ihm bekam sie allerdings nicht, denn dieser war im Gefängnis. Deshalb traf sie auf Carnage, Slayers Bruder, welcher nach einem Streit mit ihrem Vater, der in den Dark Thoughts aufgekreuzt war, plötzlich erzählte das sie seine Verlobte sei…

Diese Buch bringt ein Reinstes Gefühlschaos mit sich und ich habe es geliebt. Die Charaktere wurden unfassbar gut geschrieben und auch ihre hintergrundgeschichten wurden mit viel Liebe zu Detail ausgearbeitet. Ally und Carnage sind wie Carnage selber auch schon sagte wie Himmel und Hölle, aber mein lieber Himmel und Hölle können zusammenpassen c; Aber nicht nur die beiden wurden gut ausgearbeitet sondern auch Lazy, Razor und Ripper ohne welche diese geschichte nie so gefühls- und actionreich geworden wäre oder auch Snake, Slayer, etc. von welchen man aber leider weniger mitbekommen hat, aber das was man mitbekommen hat war faszinierend und auch gut überlegt geschrieben. Vorallem liebe ich auch Lazys offene art weil sie immer einfach ihre meinung sagt ohne groß nachzudenken und dadurch definitiv positiven Einfluss auf Allisons Entwicklung zeigt. Carnage war zu Beginn ein eher geheimnisvoller charaker, welchem ich aber seit Minute eins verfallen war – ich meine wer tut das auch nicht? – seine Entwicklung im einzelne und auch mit Ally zusammen gefiel mir sehr, sie sind langsam zu einem immer größeren Team zusammen gewachsen und vorallem hat mir auch gefallen das sie sich sogut wie nie etwas verschwiegen haben, was zu starken Konflikten hätte führen können. Sie sind mir mehr als nur ans Herz gewachsen und ich werde sie nicht mehr loslassen können. Danke für die schlaflosen Nächte bis Band zwei erscheint 🙂 Auch das Ende wurde genau richtig erfasst, die Gefühle, die Dramatik und allem drum und dran, es hat einfach genau gepasst und ich konnte garnicht mehr aufhören zu lesen. 

Zusammenfassend kann ich für dieses Buch nur eine riesige Empfehlung aussprechen, denn es lohnt sich definitiv in die Welt der Dark Slaughters einzutauchen und sich verschlingen zu lassen. 

0