Ich liebe dieses Buch. Es vermittelt so ein wenig Enemie to Lover Feelings, aber doch auf eine ganz besondere Art und Weise.

Die Autorin hat einen fantastischen Schreibstil, sodass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Allem in allem war es auch daher wirklich schnell zu lesen.

Emily ist eine sehr starke Protagonistin die sich stark von Gefühlen beeinflusst und sich so häufig selber im Weg steht. Für sie steht ihre Karriere an erster Stelle und da trifft sich der Deal mit Lennox sehr gut. Sie erhält ihren Exklusiv Bericht und kann Lennox zerstören, das was sie am liebsten macht – Männer in ihre Schranken weisen – und das kann sie gut, naja bis sich letzten Endes Lennox als anders herausstellt. Lennox lebt nach dem Klischee eines Arschlochs, welcher sein Leben mit Geld, Frauen und Alkohol über sich bringt. Sein Vater will ihn zu Vernunft zwingen und da bietet sich Emily doch gut als Begleitung für die Hochzeit seiner Schwester an, oder nicht? Das Buch hält einige Überraschungen offen und vor allem Lennox überrascht mit seinem Charakter, da dieser im privaten doch ganz anders ist. Urteile nie über einen Menschen den du nicht kennst und lasse dich nicht vom Hass leiten, haben hier eine große Bedeutung. Ich fand das Buch eine schöne Abwechslungs um den ganzen Alltags Stress zu entkommen, zudem vermittelt es auch noch eine schöne Message, auch wenn dies nicht im Vordergrund steht.

Ich fand das Buch wirklich toll und spreche auch eine klare Leseempfehlung aus

0