Wow… Was für ein perfekter Auftakt. Ich weiß schon jetzt, dass ich die gesamte Reihe lieben werde.
Allein der Titel “Dark Slaughters”… Mega 🖤 und auf jeden Fall passend.

Dass ich ein großes Fan der Bücher von Liz Rosen bin, ist kein Geheimnis. Ich liebe ihren flüssigen, bildhaften und emotionalen Schreibstil. Es gelingt ihr immer wieder, mich bereits mit den ersten Sätzen komplett in den Bann zu ziehen. So auch hier.

Der Prolog wirft einen direkt in die Story. Ich habe so mit Allison mitgefiebert und gelitten. Es ist einfach unvorstellbar, was sie in ihrem jungen Leben bereits durchmachen musste. Die Narben werden sie ein Leben lang zeichnen und doch steckt hinter der Fassade des verängstigten, etwas naiven Mädchens eine ungeuer starke Frau mit dem einfachen Wunsch zu leben. Ihre Entwicklung ist unglaublich. An Carnages Seite blüht sie förmlich auf, auch wenn er ihr zunächst nicht seine wahre Natur sehen lassen will. Oder das, was er dafür hält. Denn ganz ehrlich, natürlich ist er ein knallharter Bad Boy, ein Mörder mit einem interessanten Kunstgeschmack, aber bei Allison zeigt er seine weichere Seite. Ich liebe die Dynamik zwischen den beiden. Sie sind das perfekte Paar. Himmel und Hölle, wie Carnage so schön gesagt hat. Die erotischen Szenen sind wirklich heiß 🔥 und die Spannung bleibt von Beginn an auf einem hohem Niveau. Der Showdown am Ende ist genial und zeigt erneut, was für eine tolle Protagonistin Allison ist. Aber auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen, vor allem Lazy mit ihrer frechen, direkten Art. Sie ist die Freundin, die sich jeder wünscht.

Nun bin ich sehr gespannt auf Band 2 und 3 und freue mich darauf, wieder in die Welt der “Dark Slaughters” eintauchen zu dürfen 🖤

0