Oh mein Gott, was ist das bitte für ein fantastischer Auftakt??? Ich bin komplett überwältigt… und verzweifelt, da ich nicht sofort weiterlesen darf. Aber gut, nur noch ein paar Tage. Ich werde den ersten Teil einfach noch 100mal lesen und dann ist bestimmt schon Sonntag.
Die Autorin hat mich mit Ihrem Schreibstil total in ihren Bann gezogen. Er ist heiß, spannend und trotzdem niveauvoll. Der Roman macht dem Genre Dark Romance alle Ehre. Allein schon das Cover, ich kann es kaum erwarten, auch die Printausgabe dazu in meinem Regal stehen zu haben. Oder gönne ich mir gleich die Buchbox?
Das erste Kapitel gibt bereits einen wundervollen Einblick, was einem im Laufe der Story erwarten wird.
Ellie, behütet und größtenteils abgeschottet aufgewachsen, ist auf der Flucht vor ihrem Bruder und dem Russen, dem sie geschenkt wurde. Ihr bleibt keine andere Wahl, als nach Raven Falls zu flüchten. Den Ort, vor dem ihr Vater sie immer gewarnt hat. Und prompt erregt sie die Aufmerksamkeit der vier Bosse der Gang, die noch eine Rechnung mit Ellies Vater offen haben. Welche genau, bleibt leider im ersten Band noch ungeklärt, was die Spannung auf die Folgebände erhöht.
Ellie ist eine unglaublich starke Protagonistin. Unschuldig und ja, auch etwas naiv, aber in ihr steckt eine Kämpferin, eine kleine Rebellin, wie Blake betont. Die Gangmitglieder gehen nicht zimperlich mit ihr um, foltern sie, stürzen sie mit ihrer Art in ein Wechselbad der Gefühle, aber Ellie bietet ihnen die Stirn. Selbst in ihren schwachen Momenten, beeindruckt sie noch mit ihrer Persönlichkeit. Dass dies auch Blake, Zac, Dex und Ghost nicht völlig kalt lässt, ist mehr als verständlich. Es gibt Szenen, da habe ich die vier einfach nur gehasst, nur um sie im nächsten Moment wieder abgöttisch zu lieben. Ich bin so neugierig darauf, mehr über ihre Persönlichkeiten und Vorgeschichten zu erfahren. Was hat Ellies Dad getan, dass sie all ihren Hass an seiner unschuldigen Tochter auslassen wollen? Und werden sie ihren Plan wirklich bis zum Ende durchziehen?
Der Cliffhanger hat mir fast den letzten Nerv geraubt! Ich bin so froh, dass der Release des zweiten Bandes vorgezogen wird. Tausend Fragen schwirren in meinem Kopf und lechzen nach Antworten.
Doch auch jetzt kann ich schon sagen, dass die Reihe zu meinen Jahreshighlights gehören, wenn nicht sogar DAS Jahreshighlight sein wird.

0