Die Autorin ist mir bekannt und ich habe schon einige Ihrer Bücher verschlungen und habe sie alle geliebt. Deshalb war ich hier extrem neugierig auf diesen Auftakt.

Danke an den Verlag, dass ich dieses Buch herzlesen durfte. Dies hat meine Meinung hier in keiner Weise beeinflusst.

Man holt einfach mal tief Luft und beginnt in der Story abzutauchen und wird sofort in den Bann gezogen. Hallo, ein Engel in der heißen Hölle? Ellie auf der Flucht, die vier heiße Typen Blake, Ghost, Zac und Dex. Sie kommt vom Regen in die Traufe, weiß es aber noch nicht. Und es ist absolut nicht vorhersehbar was hier alles passiert, unheimlich spannend geschrieben.

Ich bin mir hier noch gar nicht sicher, wer von den vieren das kleinere Übel ist. Alle sind sie eines mit Sicherheit: Düster und zerstörerisch.

Ellie gefällt mir hier aber sehr gut, sie entwickelt sich, verändert sich und entdeckt Seiten an sich selbst die sie überraschen. Stark und Stur ! das ist Ellie.

Die verschiedenen Erzählperspektiven sind absolut magisch. Genau das macht es aus, alles so spannend zu halten. Ein Schreibstil, ein Genre (Dark Revers Harem)  in das ich mich verliebt habe.

Fazit: Sehr fesselnder Auftakt in dem man einfach mit fiebert und immer wieder Wendungen entgegensieht und umdenken muss, einfach unvorhersehbar. Klare Kauf- und Leseempfehlung von mir.

0