Bei Bittersweet Savior war ich der ersten Sekunde an neugierig als ich die Leseprobe gelesen hatte. Der lieben Sara Rivers ist es mal wieder gelungen, eine gute Mischung aus düster und auch sexy zu finden. Der Spannungsbogen der Geschichte war für

Mich perfekt gewählt. Bis zur letzten Seite war ich gespannt und habe mit diesem Ende zu keiner Zeit gerechnet. Ich freue mich immer sehr darüber, wenn es einem Autor bzw. Einer Autorin gelingt mich zu überraschen! Das Cover passt sehr gut zur Geschichte. Ich freue mich schon unglaublich auf Band 2 und darauf, Jayson neben James besser kennen zu lernen. 😋

Wie bereits erwähnt ist die Geschichte düster. An der ein oder anderen Stelle hätte ich Willow gerne geschüttelt. Sie scheint nicht das kleine naive Ding zu sein und zu wissen wie es ist, wenn man kämpfen muss. 🙈 James ist der sexy Bad Boy und keines Wegs ihr Retter. Im Laufe der Geschichte entpuppt er sich jedoch immer mehr als dieser und das nicht zum ersten Mal. Wie bei Willow selbst ist es immer wieder ein hin und her, ob man James mag oder nicht. Da er das alles jedoch aus einem sehr guten Grund tut, hat er mich mit der Zeit dann doch erobert.

Lasst euch diese Geschichte nicht entgehen. Ich freue mich schon sehr auf Band 2. 😍😍😍

0