Nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Buch vom Federherzverlag und dann auch noch so ein gutes!

Direkt im dem ersten Kapitel hat mich die Geschichte sehr ergriffen. Haylies Vergangenheit war wirklich nicht einfach und mit dem Wissen kann man viele ihrer Handlungen so gut nachvollziehen. Haylie war mir direkt sympathisch. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre ganze Gefühlswelt war absolut ersichtlich.

Es war schön die Geschichte von Haylie und Logan zu lesen. Die Seiten flogen davon, doch manchmal hätte ich beiden am Liebsten einen kleinen Tritt verpasst, da sie doch manchmal, was ihre Gefühle anging, sehr auf dem Schlauch standen.

Doch Haylie und Logan sind zwei sehr liebenswerte Charaktere und auch die anderen Charakter des Buches sind einfach nur toll.

Zudem fand ich das Krankenhaussetting sehr gut gewählt. Es kam definitiv keine langeweile beim Lesen auf!

 

0