Sydney Quinn ist in ihren Ex-Freund vom College verknallt: Dean Jones. Dass die beiden sich täglich auf dem Footballfeld begegnen, wo Dean für die NY Tigers spielt und Sydney sich als Cheerleader durch die Luft wirbeln lässt, macht es nicht einfacher! Das Prickeln von damals ist immer noch da und so verbringen die beiden eine Nacht miteinander, bevor Dean Sydney aus Versehen als seine Verlobte bezeichnet. Sydney kommt das aber gar nicht so ungelegen und so gehen die beiden einen Deal ein…

 

Meine Meinung:

Hach ja, ich war schon als Testleserin von „The Wedding Deal“ unheimlich gespannt auf das Buch, immerhin habe ich die ersten beiden Teile verschlungen!

Dean und Sydney konnten mich aber genau wie Mason, April, Connor und Hope komplett überzeugen und das bereits im ersten Kapitel.

V.J. Phoenix schafft es, mit diesem wunderschönen Second-Chance Roman die Herzen der Leser höher schlagen zu lassen. Die erste Liebesgeschichte zwischen Dean und Sydney fand ein jähes Ende, aber Phoenix beschreibt das unterschwellige, gegenseitige Verlangen der beiden nacheinander so intensiv, dass man richtig mitfiebert, wann sie endlich wieder zueinander finden!

Natürlich stellen sich den beiden einige Probleme in den Weg, sie machen es sich vor allem selbst ziemlich schwer, sodass mir zwischendurch sogar ein paar Tränen gekommen sind. Gleichzeitig ist der Schreibstil so leicht und beschwingt, dass auch ein paar Lacher zwischendurch nicht fehlen dürfen! Absolute Leseempfehlung für das Werk dieser wunderbaren Autorin! <3<3<3

0