Alessia Gold schafft es die Kapitel lebhaft und detailreich zu beschreiben. Die Spannung brennt sich fast durch jede Seite und macht die Handlung lebhaft. Twin Deal hat neben einer packenden Storyline auch den gewissen Spice den man im Dark Romance Gerne erwartet. Und davon nicht zu wenig. Der Puls schnellt beim lesen hoch und runter, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Man kann sich problemlos mit der Protagonistin Paige identifizieren und bekommt einen lebhaften Eindruck in das Zusammenleben mit den Girard Brüdern. Twin Deal ist eindeutig ein Jahreshighlight und ein Schmuckstück im Dark Romance Gerne.

Die Storyline verpasst dem Buch die nötige Abwechslung und unterscheidet sich somit von Büchern im selben Gerne, wo es oft keine zusammenhängenden oder logischen Storyline’s gibt. Außerdem ist diese realistisch und passend beschrieben. 

0