King of Death hat mir wahnsinnig gut gefallen. Das Buch ist einerseits düster und gefährlich, andererseits auch sehr prickelnd und leidenschaftlich. Claire war mir von Anfang an sympathisch und Reed ist einfach nur heiß, seiner Familie gegenüber aber auch sehr loyal. Der Schreibstil war angenehm, locker und authentisch und das Buch hat mir einige tolle Lesestunden geschenkt. 

Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung! 

0