Leana Petrowa (oder besser gesagt Rossija) hat ein Vermächtnis, von dem sie gar nichts weiß. Als Kind wurde sie von ihren Eltern verlassen. Mehr wurde ihr nicht gesagt, als sie als Pflegekind endete. Leana heiratet viel zu jung und gerät dabei ausgerechnet an ein misshandelndes Arschloch, das sie zum Glück verlässt, als er sie betrug. Nun ist sie in einem Club gelandet, hat aber zumindest eine beste Freundin, als sie deren Aufgabe übernimmt, die Reichen/Chefs des Clubs zu bedienen und trifft dabei auf einen merkwürdig interessanten Mann, der ihr später helfen sollte, ihren gewalttätigen Ehemann loszuwerden. Was wir jedoch nicht wissen, ist, dass dieser im Gegenzug zu Leana alles über sie und ihre Vergangenheit weiß. Also was hat es damit auf sich?

Eine Geschichte, die Tragisches ans Licht bringt, die Liebe aber umso stärker ausfallen lässt.

0