Wie heißt es so schön……Was in Vegas passiert bleibt in Vegas, nicht im Fall von Bee Honey.

Eigentlich wollte sie mit ihrem Boss ein heißes Wochenende verbringen doch es kommt anders.

Als sie sich nach einen Streit Nackt auf dem Hotelflur wieder findet trifft sie auf einen attraktive Fremde er hilft ihr aus ihrer miesen Lage und sie verbringen eine heiße Nacht miteinander bis er am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist. Doch Bee nimmt aus dieser eine Nacht ein ungewollteste Geschenk mit, sie ist Schwanger.

Bee kämpft sich mit Hilfe ihrer Eltern durch und als sie diese eine Chance bekommt glaubt sie sie hätte es geschafft…….bis er vor ihr steht Jon Clark ihr neuer Boss. Er ist es nach dem sie nach der einen Nacht Wochen lang gesucht hat und nun steht er vor ihr. Sie weiß sie muss ihm alles sagen doch kann sie sich nicht dazu durchringen.

Wird sich Bee durchringen ihm zu sagen das er der Vater ihrer Tochter ist?

Wie wird Jon sich verhalten, der so eiskalte und Gefühlslose Klotz, wenn es erfährt das er Vater ist.

Finden die beiden bzw die drei einen Gemeinsamen Weg oder sogar eine Gemeinsame Zukunft?

Ich war begeistert. In dem Buch ist alles Vorhanden Liebe, Einsamkeit, Hoffnung und prikelnde Leidenschaft.

Von mir eine 100%ige Leseempfehlung.

0